Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von 3wildehühner am 27.01.2020, 15:09 Uhr

Hochbegabung wo testen?

Zuallererst solltest du (und dein Mann) sich darüber klar sein, WAS du von einem IQ-Test erwartest.
Warum meinst du, er sei nötig?

Dein Kind macht keine Probleme; das was du schilderst, ist ein vollkommen normales Verhalten.
Auch das Verhalten bei den Hausaufgaben ist nicht ungewöhnlich!

Denn:

"da ich den Anspruch an meine Kinder habe das beste zu geben und nicht zu schusseln."

Da du ja offen zugibst, dass DU möchtest, dass er "das Beste" aus sich herausholt, ist seine Reaktion, wenn er etwas nicht gleich versteht, eben der Frust, weil er meint, "der Beste" sein zu müssen.

Von der Außenwelt kommt durchgehen positives Feedback.

Was glaubst du, ändert ein IQ-Test?

Dass er clever ist, das weißt du selber und die Lehrer scheinbar ja auch. Aber er wirkt nach deiner Schilderung nicht chronisch unterfordert, d.h. er bekommt scheinbar auch Input.

Bedenke auch, dass IQ-Test natürlich nie genau sind; es gibt immer je nach Test verschiedene Punktspannen, z.B.( jetzt ganz einfach dargestellt) wird 135 getestet, kann der IQ auch bei 125 oder 145 liegen. 125 wäre aber nicht hochbegabt laut Definition.

Hier bei RUB schreibt "Graupapagei", früher hier im Grundschulforum, später im 10 bis 13, Teenie und ab 18.

Diese hat viel Erfahrung mit sehr intelligenten Kindern. Ihre Beiträge, auch zum Thema "Testen", sind sehr gut geschrieben.
Vielleicht gibt dir das Input.

Solltest du testen lassen wollen, kann ich empfehlen, dies privat bei einem Kinderpsychiater machen zu lassen, wenn du es schnell wissen möchtest.

Die SPZ´s und Schulpsychologen haben meist sehr lange Wartezeiten.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

Erfahrung mit Hochbegabung?? Eilt!!

Hallo. Meine Tochter geht in die 2. Klasse und letztes Jahr war sie die ersten Monate der Überflieger und ab dem 2. Halbjahr ging es steil bergab.... Jetzt wurde sie vor ein paar Wochen auf Hochbegabung getestet. Der IQ lag bei 139 und das Testergebnis sollte uns eigentlich ...

von Pavocolle 12.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hochbegabung

Hochbegabung testen lassen

Unser Sohn (7) ist immer wieder auffällig in der Schule. Wir gehen zur Ergo mit ihm, damit er lernen kann, seine Phantasie für die "nervige Welt" (Schreiben) zu nutzen. Jetzt haben die Lehrer und die Schulpsychologin erneut zum Gespräch gebeten. Sie bitten ihn auf ...

von Erdbeere81 20.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hochbegabung

Hochbegabung - Links zu Internetseiten und Foren, Tests,

Hallo an alle, die Erfahrung mit Hochbegabung haben, könnt Ihr mir Links nennen zu guten Foren und Internetseiten mit dem Thema Hochbegabung? Oder Buchtipps, daß ich mich weiter ins Thema einlesen kann? Wie sieht es mit der Testung aus, habt Ihr Eure Kinder testen lassen ...

von krummenau 17.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hochbegabung

Hochbegabung

meiner meinung nach ist der Begriff Hochbegabung ja sowieso sehr scshwammig, genauso wie IQ. ich habe viele Freunde die 'Hochbegabt' sind und auch gute Schulleistungen erzielen. Was mir jedoch auffällt ist, dass es nur sehr wenige dieser hochbegabten sind die wirklich alles ...

von knutschfussel2 27.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hochbegabung

Hochbegabung?? Vorsicht lang!

Hallo Zusammen es betrifft nicht mich und meine Tochter, sondern deren Freundin. Angeblich würde die sich in der Schule langweilen. Jetzt soll sie von der Lehrerin gefördert werden und zusätzliches etwas schwereres Arbeitsmaterial bekommen. Ich kenne das Mädchen von ...

von Merry 11.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hochbegabung

Hochbegabung und Freunde…

Hallo, mein Sohn ist hochbegabt und geht jetzt in die erste Klasse. Da bei der Klasseneinteilung die voraussichtliche Leistungsstärke der Kinder berücksichtigt wurde, befinden sich in der Klasse meines Sohnes zwei weitere hb Kinder, mit denen er auch schon befreundet ist. ...

von AnnaundPaul 13.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hochbegabung

Mal eine Frage zur Hochbegabung habe?

Der Sohn meiner Freundin hat gestern mit 4 einen IQ Test gemacht, was das für einer war weiß ich nicht (war in Münster) Jetzt soll er einen IQ um die 140 haben. Hhm? Ich frag mich wie man das bei so kleinen schon so genau sagen kann. Sagt das was über die Schulreife ...

von Charlie+Lola 13.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hochbegabung

Ist eine Hochbegabung wirklich so toll???

Ist es wirklich so erstrebenswert für viele Eltern, ein hochbegabtes Kind zu haben? Ich kann mir das gar nicht vorstellen. Eigentlich wollen doch alle Eltern nur, dass ihre Kinder leicht lernen. Meine Große ist jetzt in der 6 Klasse und dort gibt es zwei Jungs die hochbegabt ...

von celmin 10.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hochbegabung

Hochbegabung der Lehrerin (GS4.kl.) mitteilen?

Gestern bekamen wir das Ergebis und nun sind wir am überlegen, ob wir es der Klassenlehrerin mitteilen. Der Schulpsychologe meinte, das es unsere Entscheidung sei. Soweit sogut... Nun ist unser Kind in der 4.Klasse, die Schulempfehlungen sind durch und ich würde es, da ...

von mamaj 12.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hochbegabung

Hochbegabung mit IQ 128?

Wo wurde das denn festgestellt? Eigetnlich ist der IQ damit nciht hoch genug sondern eben nur überdurchschnittlich..wie bei 50 % aller Menschen! Will dein eigetliches Lehrerprobleme auch cniht verharmlosen, und habe die anderen Postings auch nciht gelesen,aber ich denke da ...

von Henni 13.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hochbegabung

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.