Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von peekaboo am 26.06.2017, 15:02 Uhr

... und auch hier ist die Sprachbarriere nicht zu verachten. Ich fühle mich als Patient

unsicher, wenn mir ein behandelnder Arzt nicht erklären kann, was ich denn habe und hier muß der Arzt es für mich auf das einfachste "herunterbrechen", dass auch ich als Laie es verstehe.

Mein Frauenarzt hatte eine Polnische Vertretungsärtztin, die mir etwas diagnostizierte (was mein FA nicht erkannt hatte)... Letztendlich bin ich ins Netz gegangen um herauszufinden was es war. Also fachlich war sie bestimmt gut, aber erklären konnte sie es nicht....

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.