Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von cube am 10.12.2019, 9:03 Uhr

Phonetische oder phonologische Dyslalie?

Inkonstante, inkonsequente, partielle, multiple oder universelle?
Auf Grund einer Wahrnehmungs-/Verarbeitungsstörung oder einer Schwäche der Mundmuskulatur?

Ich fände es nicht ganz unwichtig zu wissen, von welchem "Schwere"grad hier gesprochen wird.
Ob Waldorf, Monte, Förder oder Regelschule hängt ja eklatant davon ab, wie schwerwiegend aktuell die Sprachstörung (noch) ist.
Ein Kind, das kaum ein Wort richtig aussprechen kann weil sehr viele Buchstaben nicht korrekt gebildet werden können, wird auch auf einer Waldorf oder Monte keinen Spaß haben.
Ein Kind, das nur einige Buchstaben vertauscht/undeutlich spricht oder stottert, muss umgekehrt aber sicher nicht gleich auf eine Sprachheilschule.
Mir ist die Beschreibung der Sprach- und/oder Sprechstörung viel zu allgemein um einschätzen zu können, welche Probleme deine Tochter aktuell hat.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.