kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von mama.frosch am 29.09.2016, 12:59 Uhr zurück

um was gehts dir?

ich habe nie gesagt dass ich eine gebärmuttertransplantation als möglichkeit ablehne, dass sie nicht ersetzt werden darf.

du hast mich danach gefragt, warum das diskussionswürdiger sei als eine transplantierte hand. gründe für diese subjektive unterscheidungs-, beachtungs-, diskussionswürdigkeit habe ich dir dafür genannt, auf die gehst du aber garnicht ein. du diskutierst eher auf der ebene, wie ich generell dazu stehen möge (und liegst dabei falsch).

FÜR MICH ist der wunsch nachvollziehbar und in einzelfällen auch die berechtigung.
FÜR MICH liegt der unterschied zur diskussionswürdigkeit der handtransplantation darin, dass diese in ein "bekannteres terrain" fällt und zb eben NICHT menschen die aufgrund einer behinderung von geburt an eine verkrüppelte hand haben diese durch eine funktionierende ersetzt wird um ihnen den wunsch nach einer funktionierenden hand zu erfüllen. zumindest habe ich bislang davon nichts gehört und wenn dem so wäre wäre auch DAS für mich, als form der handtransplantation, diskussionswürdig.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten
Mobile Ansicht