*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von rollmops79 am 09.09.2016, 20:45 Uhr

Möglicherweise...

Sorry Ursel,

normalerweise mag ich deine Antworten, aber diesmal fand ich deinen Beitrag i.wie komisch. Die Jungs waren pubertierende Jugendliche, die scheinbar mit so einer Situation nicht klarkamen und irritiert waren. Ich bin mittlerweile abgehärtet, kann damit umgehen, wenn man mir sagt, ich soll dahin gehen, wo ich hergekommem bin.
Das Problem ist glaub ich, dass Ausländer in Deutschland nochmal unterteil werden. Italiener, Spanier, Griecjen bspw.werden nicht so angefeindet wie Türken, Araber usw. Ich hab noch nie Scheiß Spanier gehört oder Scheiß Italiener. Aber Scheiß-Türke ist eine gängige
Beleidigung.
Ich bin stolz darauf, so zu sein, wie ich bin. Deutsch und türkisch. Ich bin ebe beiides. Ich kann keiner meiner Identitäten ablegen, weil sie zusammen gehören. Ich liebe die deutsche Disziplin, Ordnung, Rechtschaffenheit. Aber möchte die türkische Herzlichkeit, die kulturelle Vielfalt, die Gepflogenheiten nicht missen.
Um integriert zu sein muss man sich kicht assimilieren, aber mir scheint es, dass genau das erwartet wird.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.