kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
von Leena am 06.09.2016, 21:56 Uhr zurück

AfD mobilisiert offenbar bisher unpolitische Menschen...

Ich bin gerade darauf gestoßen, dass die SPD in Mecklenburg-Vorpommern im Grunde keine 5% verloren hat, sondern mehr Menschen als bei der letzten Wahl die SPD gewählt haben:

"Die SPD hat zwar prozentual gesehen in Mecklenburg-Vorpommern verloren, Stimmen bekam sie aber trotzdem mehr als bei der vergangenen Wahl - etwa 4100 zusätzliche. Die CDU hat 3868 Wähler verloren. Zustande kommt das Ergebnis dadurch, dass die AfD viele Menschen mobilisierte, die zuvor überhaupt nicht zur Wahl gingen."

http://www.sueddeutsche.de/politik/mecklenburg-vorpommern-der-verlust-der-keiner-ist-1.3149147

Ich finde das sehr beachtlich. Die Zustimmung zu Merkels Politik ist offensichtlich, nach Köpfen, gar nicht gesunken. Aber die Menschen, denen Politik bisher wurscht war, haben jetzt jemanden (= die AfD) gefunden, die diffuse Ängste so bündelt, dass bislang eher unpolitische Menschen sich plötzlich artikulieren möchte..?

Ich empfinde es ganz subjektiv tatsächlich so, dass für viele Stammtischparolen plötzlich gesellschaftsfähig geworden sind. Und - ja, ich weiß, dass der Begriff "Stammtischparolen" despektierlich ist. Ist aber mein völlig subjektiver Eindruck ganz ohne Anspruch auf Allgemeingültigkeit. :-)

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten
Mobile Ansicht