Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Danyshope am 30.05.2017, 17:42 Uhr

jemand hier, wo bei einem Gynäkologen arbeitet?

Warum schaut man dann nicht im Epertenbereich vorbei bei Frauenkunde, stellt dem Arzt dort die Frage - klar dann öffentlich - und wartet desssen Antwort ab?

Klar kann es jetzt auch sein das 50 Frauen die zufälligerweise Gyns sind deinen Aufruf lesen. Fraglich ob dir aber nur eine davon eine PM schreibt. Sieht man aber vorher schon die konkrete Frage, ist einem die Antwort recht schnell sicher. Und dann kannst DU !! die jeweilige antwortende Person immer noch fragen ob sie Gyn ist - wenn dir nur eine Antwort von einem Gyn wichtig ist.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.