Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von tonib am 31.05.2017, 9:35 Uhr

In einem MUTTIforum mit einer 99,9%igen weiblichen Benutzergruppe

Es geht doch nicht um die Bewertung als Mensch, sondern um die Frage, wer fachlich der richtige Ansprechpartner ist.

Wenn es eine Gehilfinnen-Frage ist, ist das in der Tat egal, wenn es eine gynäkologische Fachfrage ist, sehe ich die Ärztin in der Kompetenz. Wenn in einem Frauenforum nur Gehilfinnen, aber keine Berufsträgerinnen vermutet werden, ist das natürlich schon eine gesellschaftlich relevante Botschaft. Ich bin da auch sehr hellhörig.

Ich frage auch keine Zahnarztgattin nach der richtigen Zahnpasta, auch wenn das in der 80er Jahre Werbung offensichtlich noch der Höhepunkt weiblicher Kompetenz war. Ich frage meine Zahnärztin.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.