Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von tonib am 13.06.2017, 9:46 Uhr

eine Frau lohnt sich oft nicht da Ausfälle im Betrieb vorprogrammiert sind.

Es haben nicht alle Frauen Kinder, und die meisten mit Kindern sind gut organisiert. Wir haben viele Mütter (und übrigens auch Väter), die home office machen, wenn das kranke Kind im Bett ist. Man muss auch als Arbeitgeber etwas dazu beitragen, solche Konflikte aufzulösen

Auf die ständig Kindkranken, die es leider in einzelnen Fallen auch gibt, kommen nach meiner Erfahrung genauso so viele "ich fühle mich heute nicht"-Kranke beiderlei Geschlechts. Und dann ist Anwesenheit natürlich auch nicht alles, sondern Leistungsbereitschaft, Verantwortungsgefühl etc. spielen ebenfalls eine große Rolle.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.