Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Marianna81 am 12.06.2017, 22:38 Uhr

der letzte Beispiel für heute. Eine ehemalige Mitstudierende, ein Jahrgang höher,

hatte sich auf eine Vollzeitstelle an der Musikschule beworben, wo ich einige Jahre tätig war. Auf eine Vollzeitstelle im ÖD, was für Musiklehrer sehr lukrativ ist.
Nach dem Studium 4 Kinder bekommen, nur ein Jahr als Honorarlehrkraft gearbeitet.
Beim Vorstellungsgespräch jeder 3 Satz war: ich habe aber 4 Kinder.
WIE soll man so jemandem einstellen? Das Ende der Geschichte: die Stelle hat ein Mann bekommen, der immernoch dort arbeitet und das Fachbereich richtig voran gebracht hat.
Noch Fragen?

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.