Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von tonib am 13.06.2017, 9:36 Uhr

4.200 reichen zum Leben ja kaum aus

Es wird nicht jeder nach seinen Bedürfnissen bezahlt, sondern grundsätzlich nach Leistung, Nachfrage und zur Verfügung stehenden Mitteln.

Es tut mir leid, dass Du nicht mehr verdienst, Marianna, ich finde auch, Musik ist schwer unterbezahlt, aber das ist doch kein Grund, einer erfolgreichen Ärztin ihr Einkommen madig zu machen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.