kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Benedikte am 09.05.2014, 23:08 Uhr zurück

Re: die schlimmsten Kritiker der Elche

ich sag ja immer nur, dass es gut ist, dass ich aufgehört habe mich für Politik zu interessieren.

Ich weiss, was Du meinst. Sich als Opposition wahnsiinig darueber aufzuregen als sei jede befristete Stelle des Teufels und zu tun als würde man selber jedem Arbeitnehmer im Anschluss ans Vorstellungsgespräch die Unkündbarkeit auf Lebenszeit zu versprechen und sobald man selber in Entsheidungsposition ist alles noch ärger zu treiben

wie seinerzeit bei der MWST. Merkel gibt an, zwei Prozent erhöhen zu wollen, es kostet sie fast den Wahlsieg weil die Opposition sie quasi schlachtet und hinterher sind die Sozialdemokraten mit zwei Proezent Mehrwertsuererhöhung nich zufrieden, wollen drei. Und kriegen sie.

In meiner burn out Präbentionskur war auch einer i meiner Stressgruppe der echt von frühkapialistischen Methoden berichtete. Nie feierabend, mobile Erreichbarkeit rund um die Uhr, Überstunden unbezahlt, Angst, sich krank zu melden wegen arbeitsplatzverlust, Medis eingeschmissen, Tinnitus und wo hat er gearbeitet? War Verdi Gewerkschaftssekretär.

Oder als der olle Brüderle seinerzeit von dieser seltsamen Journalistin um Mitternacht in der Hotelbar angesporchen wurde und seine Altherrensprüche macht, die sie dann in ihrer großen Erregung pünktlich ein JAhr später publik machte wo man wirklich dran fühlen konnte, großes Geraune und Drama und Rücktrittsforderungen. Und was ist bei Edathy? Die halbe SPD weiss bescheid, Edathy wird alles durchgestochen, er bringt alle Computer in Sicherheit, meldet seinen Bundestagslaptop als gestohlen und nachdem man hinterher, weil alle DAten cdrei Monate im Bundestag gesoeichert werden, herausfindet, dass er eben doch von seinem BUNDESTAGSLAPTOP VERBOTENES Material heruntergeladen hat, nicht nur, wie er kackendreist immer behauptet hat, künstlerisches nicht strafbares, was macht der Herr Sozialdemokrat? Genau, geriert sich wieder als Opfer und erstattet Anzeige, weil sein Besitz verbotenen Materials der Presse mitgteilt wurde.Tritt als Opfer auf, tut so, als wäre er das reine Unschuldslamm, sieht sein leben als von Dritten zerstört an ohne jedes andeutungsweise Gefühl, dass sein Verhalten nicht korrekt war. Selbst vorher, wo seine Linie noch war, dass er nur erlaubtes Material habe, war der für mich gestorben. SPD führt natürlich kein Parteiausschlußverfahren aus, vermutlich weil Edathys Argumentation, dass er eben wie Willy Brandt sei, eben ein nicht mainstream Verhalten habe, gehört wird.

ich könnte stundenlang so weitermachen, aber ja, ich glaube, ich weiss was Du meinst


Benedikte

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten
Mobile Ansicht