Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von kanja am 12.09.2018, 14:09 Uhr

Bewillingung Schulwechsel ohne meine Unterschrift rechtsgültig?

Bei mir ist es wie bei Mehtab und Trini, ich habe schon immer quasi alles alleine unterschrieben.

Bei uns kommt noch dazu, dass meine Kinder sogar anders heißen als ich, sie haben den Nachnamen meines Mannes. Noch nie hat irgend jemand nachgefragt.

Bei euch ist die Frage, ob der Schulwechsel positiv fürs Kind ist? Welche Gründe gab es?
Du wirst doch nicht etwas anfechten wollen, das gut für dein Kind ist, nur weil du übergangen wurdest?

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.