Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Trini am 12.09.2018, 13:40 Uhr

Bewillingung Schulwechsel ohne meine Unterschrift rechtsgültig?

Mir ging es wie Mehtab.
Ich habe (verheiratet und zusammen lebend) ganz viele Dinge allein unterschrieben.

Für euren konkreten Fall ist jetzt die Frage, ob es dir nur ums Prinzip geht oder ob du vernünftige Gründe hast, die gegen diesen Schulwechsel sprechen. (Vater über- oder unterfordert das Kind? Vater schickt das Kind auf eine Privatschule, mit der du nicht klar kommst (konfessionell, waldorf).)

Trini

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.