kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von MM am 11.12.2010, 16:09 Uhr zurück

cke04, ich sehe das genauso...

.. und finde es sogar gut, wenn die Kinder nicht nur von mir, sondern ggf, auch vom sonstigen Umfeld erfahren, wenn sie über die Stränge schlagen. Ist viel authentischer... ;-) Z.B. wenn ich meinetwegen meinen Kids im Buchladen oder der Bibliothek sage, sie sollen leise sein weil andere lesen wollen, und sie beachten es nicht und bekommen einen Anpfiff von der Verkäuferin/Bibliothekarin oder von lesenden "Fremden", dann bin ich diesen im Grunde dankbar - meine Ermahnung wird doch so viel glaubwürdiger, im Sinne "es stimmt wirklich und ist nicht nur Mamis Behauptung"... ;-)

Und in Fällen wie dem geschilderten - da ist es nochmal was anderes: Wenn Eltern ihre Kinder anscheinend gar nicht erziehen bzw. diese nicht wissen, was OK ist und andere terrorisieren - soll ich dann etwa passiv zusehen, was sie alles an Übeltaten begehen??? So lange, bis etwas Schlimmes passiert??? Nur weil die Eltern nix sagen, darf ich auch nicht???
Nö, das sehe ich nicht ein. Kinder leben wie auch der Rest der Bevöllerung nicht im luftleeren Raum, sondern bekommen Grenzen nicht nur exklusv von den Eltern, sonderm auch von ihrer Umgebung gesetzt - und das kann halt auch mal eine "fremde" Mutter sein. Traurig genug, wenn es dazu kommen muss...

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht