Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Butterflocke am 26.04.2011, 15:26 Uhrzurück

Nein, glaube ich nicht....

Ich denke, das begreifen sogar sehr Viele.
Zumindest die Angestellten kleiner und mittelständischer Betriebe!!
Man darf sich aber auch als Chef ruhig einmal in die Lage des Angestellten versetzen.
Mein Mann zB. kümmert sich wirklich äußerst gewissenhaft um seine Kunden und deren Zufriedenheit. Es sind seinem Empfinden nach auch "seine" Kunden; ER fühlt sich ganz persönlich verantwortlich für die deren Zufriedenheit!!!
Es gibt aber auch Grenzen, die er einhalten MUSS, weil die Ausbeutung (ja!) sonst nicht mehr mit Familie und Gesundheit zu vereinbaren wäre.

Ein Beispiel: Abends schiebt er oft uferlos Überstunden, täglich im Schnitt zwischen 2 und 3 Stunden, also zwischen 10 und 15 Stunden in der Woche. Das bei einem Hungerlohn(!) und natürlich ohne jeglichen Ausgleich für die Überstunden, weder finanziell noch Freizeit. (genauer: 45 Wochenarbeitsstunden plus mind 10 Überstunden wöchentlich)
Alles kein wirkliches Thema für ihn, ausser, wenn er wirklich körperlich auf dem Zahnfleisch kriecht, was kein Wunder ist.
Nun bat vor Kurzem ein Kunde, ob er nicht schon morgens um 07.00 zu ihm kommen könne, weil....xxxx!
Er hat höflich abgelehnt und auf seine Arbeitszeit verwiesen.
Es ist und sollte(!) auch zwischen AG und AN immer ein Geben und Nehmen sein.
Diese Firma nagt nicht am Hungertuch und hat Siemens als Stammkunden. Die Mitarbeiter werden jedoch alle nach Strich und Faden ausgenutzt.
Bei besagtem Kunden (meines Mannes) handelte es sich übrigens auch um eine größere Firma, die guter Dauerkunde ist.

Man darf nicht immer nur eine Seite sehen.
Du bist selbständig, nehme ich an? Dennoch, es sollte schon ausgeglichen zugehen und man sollte sich immer in beide Lebens- und Berufssituationen hineinversetzen können....

Wenn man zufriedene KUNDEN auf DAUER haben möchte, dann MUSS man auch in seine ANGESTELLTEN investieren!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten