Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von sunnydani am 29.08.2019, 11:40 Uhr

Was für eine Phase... PUH...

Mein Großer war auch ein sehr forderndes Kind, aber das immer schon, von Anfang an. Also er hat bis 4,5 Jahre überhaupt nie durchgeschlafen und immer schlecht gegessen, sogar heute mit seinen 5,5 Jahren ist er immer noch ein schlechter Esser.
Mittlerweile schläft er durch, aber maximal 10 Stunden, auch wenn es manchmal so scheint, dass ihm das zu wenig ist und er teilweise schon zwei Stunden nach dem Aufstehen wieder müde ist, schläft er nicht länger.
Er hat lange Mittagsschlaf gemacht (bis knapp 4 Jahre) und da hat man immer gemerkt, dass sein Verhalten anstrengender wird, wenn er zu müde ist. Auch jetzt spielt die Müdigkeit oft noch mit, obwohl er jetzt natürlich keinen Mittagsschlaf mehr macht. Aber gegen Abend hin, wird er dann oft schon wieder unzufriedener.

Bei uns wurde es ungefähr mit 4 bis 4,5 Jahren besser. Also da fing es an, dass er sich auch mal länger am Stück selber beschäftigen konnte bzw. dass er mal warten konnte. Sonst war das Warten auf etwas ja schon immer extrem anstrengend. Wenn er was wollte, wollte er es sofort und wenn man es nicht sofort gemacht hat, bekam er einen Wutanfall und ließ sich kaum beruhigen. Im Laufe der Zeit hat er das aber schön langsam gelernt, natürlich durch unser immer wieder versuchendes Hinauszögern, um ihn einfach daran zu gewöhnen, dass er auch mal warten muss und sicher auch durch seine Entwicklung.

Als ich dann letztes Jahr zu meinen Zwillingen schwanger war und sehr viel liegen musste, habe ich extrem gemerkt, dass er wirklich schon viel alleine kann und auch sehr rücksichtsvoll sein kann. Als es dann aber zu Komplikationen in der Schwangerschaft kam und ich ins Krankenhaus musste bzw. die Kleinen dann viel zu früh zur Welt kamen und einer der zwei es nicht geschafft hat, gab es auch beim Großen wieder einen Rückschritt und er war wieder anhänglicher, hatte Verlustängste, war zum ersten Mal in seinem Leben teilweise aggressiv und anstrengender. Das ließ sich aber mit den Ereignissen, die er ja mitbekommen hat und die ihn auch geprägt haben, erklären.
Wir haben viel darüber gesprochen, ihn in seinen Ängsten ernst genommen, ihm alle Fragen kindgerecht beantwortet und sind sehr offen mit allem umgegangen. Das führte dann zum Glück relativ bald wieder zur Besserung seines Verhaltens.

Jetzt ist das alles über ein Jahr her und bereits seit einem halben, dreiviertel Jahr ist mein Großer wieder der Alte. Und mir kommt sogar vor, er hat jetzt in den letzten Wochen noch einen Entwicklungssprung gemacht. Er ist auf einmal noch viel selbstständiger, das Warten, wenn ich mit seinem Bruder etwas machen muss oder auch etwas anderes machen muss, ist überhaupt kein Problem mehr, er ist hilfsbereit und liebevoll zu seinem kleinen Bruder und so auch viel ruhiger geworden. Wenn er sich ärgert, dann meist nur kurz, Wutanfälle hat er auch viel weniger und wenn, dann sind sie auch nur kurz und er kann sich selbst beruhigen.
Also alles in allem ist dieser kleine, unzufriedene, ständig fordernde Zwerg zu einem selbstständigen, hilfsbereiten und verständnisvollem Kind geworden, das schon immer noch einiges einfordert, aber auch akzeptiert, wenn es gerade nicht geht und das natürlich auch schon alle Erklärungen besser versteht.

Es gibt immer Phasen bei den Kindern. Vielleicht dauert diese Phase bei euch ja nicht so lange. Aber bei uns kann man sagen, dass es bis zu 4 Jahren sehr anstrengend mit unserem Großen war. Doch das Durchhalten und ewige Erklären der immer gleichen Dinge sowie die liebevolle Konsequenz haben sich gelohnt und es ist im Moment an den meisten Tagen wirklich einfach mit ihm.

Ich wünsche dir viel Kraft und ein gutes Durchhaltungsvermögen und hoffe, dass die Phase bei euch schneller herumgeht!

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.