Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Hexhex am 20.03.2011, 13:03 Uhr

Gibt es hier noch mehr Allergie geplagte Kids

Hallo,

ich wollte Dir den Tipp geben, es mit der klassischen Homöoopathie zu versuchen. Die funktioniert gerade bei chronischen Erkrankungen erstaunlich gut. Man muss allerdings bereits im Herbst eines Jahres mit der speziellen "Allergie-Kur" beginnen, um im nächsten Frühjahr und Sommer nicht so geplagt zu werden. Es kann dann passieren, dass man völlig symptomfrei ist im darauffolgenden Frühjahr.

Deshalb: Auch wenn's für dieses Jahr nix mehr ist, vielleicht geht Ihr im Herbst mal zu einem Arzt oder Heilpraktiker, der die echte, also klassische Homöopathie anwendet. Klassische Homöopathie bedeutet, dass der Arzt oder Heilpraktiker eine fundierte Ausbildung in der Homöopathie hat (statt nur der üblichen Wochenend-Kurzkurse, wie viele Ärzte sie machen) und dass eine ein- bis zweistündige Anamnese (Erstgespräch) stattfindet. Sogar meine eigene Frauenärztin schwört darauf, sie hatte im Jahr nach der Herbstkur fast keine Heuschnupfensymptome. Ich selbst bin auf diese Weise bei meiner Neurodermitis von einem katastrophalen Beschwerdebild (riesige Hautareale schwer entzündet) zu einem Zustand fast völliger Beschwerdefreiheit (so gut wie keine sichtbaren Rötungen mehr) gekommen - und das seit Jahren.

LG

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.