*
Die Geburt

Die Geburt

 

Geschrieben von camelia14 am 12.08.2017, 12:39 Uhr

Folgen eines früheren sexuellen Missbrauchs

Nun das mit dem Katheter hat den Sinn, um am op Ende am klären Harn checken zu können, ob die Blase nicht verletzt wurde. Medizinisch eigentlich ein muss. Mir tut deine Vorgeschichte sehr leid, aber ich rate dir unbedingt das mit der Therapeutin zu bearbeiten und Dich nicht am Katheter aufzuhängen (der könnte auch in Vollnarkose gelegt werden). Du meinst nichts trinken? Du bekommst die Flüssigkeit während der Operation intravenös....:-/ rauskommen tut es trotzdem als Harn. Also nützt dir das alles nix. Und glaube mir der Katheter entbindet dich davon Dich vom Pflegepersonal unter Schmerzen auf die Bettpfanne hieven zu lassen :-) was viel unangenehmer ist.
Entfernen kann man ihn evtl selbst nachdem er entblockt wurde, denke ich. Alles liebe

 
 
 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Die Geburt
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.