Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von sterntaler am 11.05.2005, 14:52 Uhr

@schwobi....

das funktioniert schon,...mit viel liebe, viel zeit, aufmerksamkeit, geduld, klaren ansagen - sprich konsequenz(!) und viiiiiiiel spucke!

wie ich bereits zu beginn erwähnt hatte, würde ich diesen kleinen menschen in einer speziellen wohngruppe unterbringen. um dort in einem "klaren!" umfeld sein verhalten von geschulten fachkräften in eine für ihn und letztendlich für sein umfeld sichere form zu leiten! ihn lernen, mit seiner aggression, seinen ängsten, etc sicher umzugehen bzw diese schrittweise ganz abzubauen.

nochwas schwobi,...aus jeder verhaltensauffälligkeit, egal welche kann(!) eine schwere störung oder auch krankheit resultieren!

hoffen wir das beste!:o)

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.