Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von malink am 19.11.2009, 9:40 Uhr

ach naja...

unser alter zeitungsbote in der stadt hatte auch immer in der voweihnachtszeit einmal eine weihnachtskarte mit grüßen in der ezitung. und einen stempel mit adresse und kontonummer.
was gibt´s denn da aufzuregen. ist doch gar nicht so dumm die idee. es muß ja keiner machen. einer kellnern/innen gibt man auch trinkgeld, gehört sich ja so. mensch. als junger mann hätte ich auch kein interesse an den nettigkeiten die sich die frauen dann ausdenken. da würde mich auch nur geld interessieren. oder was sonst, nette pralinees oder was.
wir haben unserem boten jedeenfalls damals immer 10 dm überwiesen. ein nettes trinkgeld, aber angemessen für einen zuverlässigen austräger? vielleicht noch nciht mal.

gruß

malin

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.