*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von DK-Ursel am 31.07.2018, 19:25 Uhr

Warum sind denn viele immer so intollerant?

Murmelmama - wenn DAS Dir so nahe geht..
Guck nach, ichschrieb:
"Ich finde, es sowieso eine Unsitte..."
Und ich darf das finden, wie ich will - sogar schwachsinnig, blöde, Geschäftemacherei oder sonstwas.
Aber es ist eben für mich eine Unsitte - man muß es eben nicht zur Sitte machen, es müßte nach meiner Meinung auch keine sein.

Übrigens - dieses Argument: "Gab´s bei mir schon" ist ja nun auch nichtunebdingt ein Argument FÜR etwas.
Früher gab es vieles, was heute nicht mehr gemacht wird (Unsitte oder nicht), es gab auch viele -- wieso sollte man sich dann ausgerechnet darauf berufen ,daß etwas FRÜHER schon so war.
Noch früher wiederum nicht - denn bei uns gab es das nie.
Wahrscheinlich, weil ich einfach noch ein ein bißchen früher denke als Ihr "§früher" definiert

Ich lasse ja denen, die das supertoll finden, ihre Meinung, ich persönlich finde es jedoch weiterhin eine Unsitte.
Das ist intolereant, sondern Meinungsäußerung.
Genauso finde ich Tatoos , die jetzt plötzlich alle haben wollen/müssen, eine UNsitte; ich finde dauernd erreichbar sein und auf ein Handy starren Unsitte; ich finde ...
Deswegen dürfen andere das alels weiterhin toll _ für sich - finden ----- und ich bin trotzdem nicht intolereant, ebenso wenig wie sie, die ja auch damit leben m+üssen und können,daß ich anderer Meinung bin.

Einfach nur gegen etwas sein,was andere toll finden, ist nicht intolerant, vielleicht liest Du noch mal die Defintion des Fremdworts nach.

Gruß Ursel, DK

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.