kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Birgit 2 am 21.02.2005, 14:06 Uhr zurück

Re: Umfrage: Lernen mit den Schulkindern

Hallo,
ich sitze schon daneben, wenn meine Tochter ihre Hausaufgaben macht. Ich schaue mir währenddessen die Aufgaben an, die sie in der Schule gemacht haben und schaue ihr auch hin und wieder über die Schulter. Helfen muss ich ihr in der Regel nicht, das schafft sie schon alles allein.

Ich finde es aber wichtig, das ich weiß, was sie in der Schule macht, ein Feedback habe, wie "gut" oder "schlecht" sie ist, um nicht aus allen Wolken zu fallen, wenn ein Elternsprechtag ansteht. Es interessiert mich auch, was meine Tochter macht und ich möchte wissen, wenn etwas nicht so läuft. Meine Tochter genießt es auch, das ich dann neben ihr sitze...

Was man nicht machen sollte, ist korrigieren, damit die Lehrerin sieht, wo noch Handlungsbedarf besteht. Ich glaube auch, das es so gemeint ist, wenn es heißt, das man nicht mit dem Kind die Hausaufgaben machen soll.

Üben tun wir ansonsten nicht, nur wir lesen abends zusammen, was aber für meine Tochter kein bewußtes Üben darstellt. Ich lese ihr eh immer schon abends vor, seit sie klein ist und jetzt wechseln wir uns ab mit dem Vorlesen. Auch bringe ich ihr öfter Bücher für Erstleser aus der Bücherei mit, die sie mit Begeisterung liest.

LG
Birgit

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht