1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Collie am 18.02.2005, 10:01 Uhr

kleine Schwester .... wegen Schulanfang

Hallo,

mein Sohn wird im August eingeschult,
und er bekommt eine Zuckertüte.
Würdet Ihr der kl.Schwester von 3JH (die sie dann ist) auch eine füllen,und wenn ja in welcher grösse ??

Und mit was ?
Buntsifte oder was für die Puppe oder wie ??

Lieben Gruss
Collie

 
12 Antworten:

Re: kleine Schwester .... wegen Schulanfang

Antwort von Marion mit Flo & Nessi am 18.02.2005, 10:23 Uhr

Hallo

Bei uns war es vor 2 Jahren auch so (meine Beiden sind genau 3 Jahre auseinander)
Flo kam in die Schule und bekam natürlich eine Schultüte und Vanessa nicht. Da habe ich aber auch nie dran gedacht sie wurde ja nicht eingeschult sondern Flo.
Bei einer Bekannt von mir ist es so das die Kinder immer beide was bekommen, egal wer Geburtstag oder einen besonderen Tag hat es bekommen immer beide etwas. Mittlerer weile ist es so das alle die Geschenke bringen was für beide Kinder brauchen. Ich persönlich finde das nicht so toll. Bei uns ist es so das Nessi Flo was zur Einschulung geschenkt hat (nur ne Kleinigkeit).

Aber jeder so wie er möchte :-)

LG
Marion mit Flo & Nessi

Re: kleine Schwester .... wegen Schulanfang

Antwort von max am 18.02.2005, 10:40 Uhr

finde es irgendwie blöd. Denn ist der besondere Tag vom Schulanfänger und nicht von der kleinen Schwester. Ich finde, sie kann ruhig lernen, dass es nicht immer was gibt wenn der bruder was kriegt. Oder wie macht ihr das am Geburtstag?

Ich würde das nicht machen/wollen.

lg max

Re: kleine Schwester .... wegen Schulanfang

Antwort von Gabsbaer am 18.02.2005, 10:46 Uhr

Also bei uns wars so, das mein kleiner (Auch zwei Jahre jünger. Ne Tüte gummibärechen, und einen Stempel bekam. dazu muß ich aber sagen, das der kleinere am Heilig Abend geboren ist (wirklich genau 24.12) und somit unterm ja eigentlich keinen Tag hat, an dem er beschenkt wird. Und irgendwie sind die großen schen ja schon vom Bruder da (trettraktor, Roller u.s.w.) Daher hatte ich das bedurfnis ihn auch ne kleinigkeit zu schenken.
Grudsätzlich glaube ich aber, das es für die zweiten nicht ne Extra Scgultüte sein muß . Was machts du sonst in zwei Jahren, wenn die kleine kommt. Kriegt dann der große auch nochmal eine (wäre ja dann nur gerecht, wenn man es so sieht)

Re: kleine Schwester .... wegen Schulanfang

Antwort von Caroline2000 am 18.02.2005, 11:12 Uhr

Ich würde nichts machen, da die Omis und Opis(oder wer sonst noch so kommt) garantiert etwas mirbringen!

Re: kleine Schwester .... wegen Schulanfang

Antwort von Matsim am 18.02.2005, 11:41 Uhr

hallo
simon ist genau 3 jahre jünger als mathis! er wird keine tüte bekommen!!! er wird ja auch nicht eingeschult. im gegenteil, er wird sogar ganz normal in den kindergarten gehen!
lg
ines

Re: kleine Schwester .... wegen Schulanfang

Antwort von karamell am 18.02.2005, 14:26 Uhr

hallo,
schultüten sind meiner meinung nach nur für schulanfänger. wenn du ihr gern etwas schenken möchtest damit sie nicht leer ausgeht tuts doch ein pixibuch oder ähnliches. das kann ja auch ruhig nett verpackt sein, aber nicht in eine schultüte. die bekommt sie wenn sie selbst eingeschult wird
Daniela

verstehe das nicht...

Antwort von Tathogo am 18.02.2005, 14:44 Uhr

...warum das Geschwisterkind zur einschulung ne Tüte bekommen sollte?
Ist doch der Tag des Schulkindes und nicht des Geschwisterkindes??
Wenn die Kleine eingeschult wird,bekommt dann dein Sohn auch noch mal ne Schultütet??
Ist mir genauso unverständlich wie Geschenke zum Geburtstag(also dass das Geschwisterkind auch ein Geschenk bekommt)....Machen ja auch manche.
ich denk die Kinder sollten schon lernen,dass es in diesem Moment halt mal NUR um die Schwester bzw den Bruder geht.
Aber da gehen die Meinungen auseinander.Die Diskussion hatten wir letztes Jahr auch...;o))
LG
Tanja

Würde ich NIE machen!!!!

Antwort von Biene am 18.02.2005, 16:05 Uhr

hab ich immer gesagt, aber vorletztes Jahr als die Zwillis eingeschult wurden, bekam der kleine Bruder doch eine kleine Tüte (vielleicht 20 cm hoch)
Er war einfach wahnsinnig stolz!
In den Schultüten sind soviele tolle Sachen drin und einem 3jährigen würden dann einfach die Augen übergehen was die andern alles geschenkt bekommen und er hat NICHTS. Ist schon bissi hart für so einen kleinen Kerl.

An Geburtstagen finde ich es übertrieben, auch den andern Geschwistern was zu schenken, denn die haben ja auch irgendwann Geburtstag. Aber die Einschulung ist halt doch erst 3 Jahre später....das kann man nicht erklären und vertrösten.

ALso ich finde die Schultüten für Geschwister schön. Mal sehen, ob die Großen auch eine bekommen, wenn der kleine eingeschult wird. Ich glaube ja nicht, weil sie ja selber Schule haben an dem Tag, also anderweitig beschäftigt sind....na mal sehen.


LG

ich auch nicht....

Antwort von KaMeKai am 18.02.2005, 17:05 Uhr

... dachte ich. Dann wurde letztes Jahr meine Tochter eingeschult. Kurz vorher gabs in irgendeinem Supermarkt kleine Schultüten geschenkt mit einem Apfel, einer Mandarine, einem Lutscher usw. Wir haben die dann noch etwas aufgepeppt und mein Sohn hatte auch seine Tüte und er war auch super glücklich und stolz.
LG
Kathrin

Natürlich!

Antwort von celmin am 18.02.2005, 19:06 Uhr

Da kann ich mich nur anschließen. Als Jasmin eingeschult wurde, war Celine nur am Weinen. Sie wollte doch auch soooo gerne in die Schule gehen. Das ist jetzt auch immer noch so. Sie hat damals auch eine klitzekleine Schultüte bekommen und war ganz stolz. Was soll daran verkehrt sein? Es ist doch trotzdem der besondere Tag des Schulkindes.
Iris

Frage mich...

Antwort von Tathogo am 21.02.2005, 13:53 Uhr

...wie eure Kinder dann lernen sollen,dass sie eben mal NICHT die Hauptrolle spielen?
Ich finde es unfair dem Einschulungskind gegenüber.
Mein Sohn(war damals 3) hat das übrigens verstanden und meine Tochter hat ihm selbstverständlich was abgegeben aus IHRER Schultüte.
LG
Tanja

Re: Frage mich...

Antwort von Birgit 2 am 21.02.2005, 14:14 Uhr

Hallo,
ich kann dir, Tanja, nur zustimmen und finde es auch total übertrieben, dass das Geschwisterkind auch eine Schultüte bekommt.

Die Großen sind eh schon oft im "Hintertreffen" den lieben "Kleinen" gegenüber, warum sollen sie dann nicht auch mal ein Privileg haben, was den jüngeren ja auch irgendwann zusteht? Bekommen die Großen dann auch eine Tüte, wenn die Kleinen eingeschult werden?

Ich finde, die Kleinen müssen lernen, damit umzugehen, das sie dann nun mal nicht im Mittelpunkt stehen und es der ganz besondere Tag des Großen ist.

LG
Birgit

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.