*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von Biene am 20.02.2005, 18:48 Uhr

Eigene Arbeitsblätter bedeutet:

Stoff (Aktuell, älteren, oder auch neueren, falls Interesse)
einfach nochmal ANDERS verpackt.
Also statt sturer Rechenaufgaben, lieber Wölkchen mit Strichen verbinden. Das macht den Kindern Spass und sie üben nochmal spielerisch.

Nur als Beispiel eben.

Sie sind auf einer Montessori, das heisst, dass nicht alle GENAU DIESEN oder jenen Stoff bearbeiten, sondern jedes Kind den Stoff, wo es gerade im Matheheft ist z.B.
Auch wenn meine Tochter klasse Kopfrechnen kann, braucht sie bei den schriftlichen Aufgaben einfach noch zu lang. Klingt paradox, ist aber so.

Ausserdem ist meine Tochter wahnsinnig tagesformabhängig, an manchen Tagen rechnet (schreibt, was auch immer) sie "stundenlang", an andern kriegt sie nicht eine Aufgabe gebacken.
Gott sei Dank arbeiten sie mit einem Hausaufgaben Wochenplan, da müssen nicht jeden Tag Hausis gemacht werden.

Auch daheim Lernen will gelernt sein, die Grundschule ist irgendwann rum und dann reichen Hausis nicht mehr.

LG

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.