kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von like am 08.04.2004, 21:25 Uhr zurück

Re: Schuluntersuchung

Na ja, zum Teil verstehe ich die Fragen schon, weil damit evtl. für das Kind eine Vorbelastung verbunden ist, die dann gleich berücksichtigt werden kann - die Lehrer können dann individueller auf das Kind und eventuelle Schwächen eingehen. Vieles kann dazu dienen, das Kind gleich als ganze Person zu sehen ( z.B. treibt es Sport? ) Die Ernährungsgewohnheiten spielen evtl. eine Rolle, wenn mal in der Schule zusammen gekocht oder gegessen wird ( Vegetarier, Allergie etc.) Andere Sachen sind sicher Relikte aus früheren Zeiten ( wann sauber geworden, Beruf der Eltern), die wirklich keine Rolle spielen sollten bei der unvoreingenommenen Behandlung der Kinder Aber was mal im Fragebogen ist, wird halt so leicht nicht rausgenommen. Aber Fakt ist, dass die Lehrer z.T. diese ganzen Angaben gar nicht oder vielleicht erst, wenn Probleme auftauchen, durchlesen. so ging`s mir mit meinem "hörtechnisch" vorbelasteten Paukenergusskind, habe aber dann bereits ganz am Anfang des Schuljahres in einem Gespräch die Lehrerin hierüber informiert. Und das ist immer ratsam, wenn es etwas gibt, was der Lehrer dringend wissen sollte.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht