*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von Kola am 07.04.2004, 21:41 Uhr

Einschulung

Hallo,
unser Sohn wird im September 6 und ist somit "Kann-Kind". Er fühlt sich bei den ständigen Wiederholungen im Stuhlkreis im Kiga gelangweilt, ist interessiert an Themen, die die anderen Kinder nicht nachvollziehen können und die sie nicht interessieren (Vulkane, Geologie und Geographie, Elektrizität...) und wird, wenn er davon erzählt, ausgelacht oder niemand glaubt ihm. Weil er so wild darauf ist, zu lernen, überlegen wir, ihn schon dieses Jahr einzuschulen. Er kann sich stundenlang mit Dingen beschätigen und ist hochkonzentriert, wenn er etwas tut. Wir hatten etwas Bedenken, weil er im Stuhlkreis öfter gestört hat (Langeweile?), und die Erzieherin das als nicht schulfähig interpretiert hat. Jetzt war er einen Tag mit einer Freundin in der Schule, die Lehrerin meinte, es hätte gut geklappt, ihm hat es auch gefallen, er war nur enttäuscht, dass er nicht auch ein Buchstaben Blatt gekriegt hat, weil er ein paar Buchstaben darauf noch nicht kannte und sie gerne gelernt hätte, statt dessen sollte er was ausmalen.
So, das ist jetzt etwas lang geworden, aber ich wollte die Situation einigermaßen genau schildern, vielleicht könnt ihr mir ja eure Meinung dazu sagen? Oder war jemand auch in der Situation und hat sich für/gegen die Einschulung entschieden und wie hat es dann geklappt?
Ich dachte bis vor kurzem, ich hätte mich ganz locker für noch ein Jahr "Freiheit" für ihn entschieden, aber im Moment sind wir wieder ganz durcheinander...

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.