*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von marit am 19.04.2004, 8:37 Uhr

ich bin froh, daß die Zeiten vorbei sind, wo Jungs beim Sport bevorzugt wurden

ich war nämlich auf einem naturwissenschaftlichen Gymnasium. Wir waren 6 Mädchen und 21 Jungs. Sportunterricht sah so aus, daß alle Mädchen zuletzt in Mannschaften gewählt wurden, daß Spiele wie Brennball oder Völkerball inoffiziell "Mädchenabschießen" hießen, daß beim Fußball oder Basketball die Jungs es für unter ihrer Würde hielten, mal einen Ball an ein Mädchen abzugeben (weshalb WIR, nicht etwas sie wegen dieses unsportlichen Verhaltens) schlechte Noten bekamen, wo es aber als selbstverständlich galt, daß es nicht schlimm ist, wenn die Jungs mit dem Schwebebalken nicht klarkommen. Obwohl ich Reiten und Voltigieren (erfolgreich) als Wettkampfsport hatte, eine Zeitlang Jazztanz gemacht habe und jeden morgen mit dem Rad 7 km in sehr bergigem Gelände zur Schule gefahren bin, hatte ich immer eine drei in Sport.Schon komisch, oder? Natürlich war die drei korrekt -aber es wurden eben ausschließlich Sportarten geprüft, die mir nicht lagen. Ballsport (ich kann nicht gut räumlich sehen, weil ich auf einem Auge fast blind bin)und Leichtathletik. Durch Schwimmen und Geräteturnen hab ich meine Note immer halbwegs geretten, aber das wurde nie so stark gewichtet wie die ersten beiden.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.