Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von SkyWalker81 am 21.07.2011, 18:21 Uhrzurück

die Frage nach der Geburt....

nur mal hier als Beispiel:
ich hatte bei beiden Jungs Sectio....
der erste war ein superpflegeleichtes Baby und Kleinkind, schlief immer super, kaum Trotzphase,iimmer sehr sozial, sehr kontaktfreudig, auch jetzt als fast 10 jähriger immer noch sehr lieb (abgesehen von Vorpubertären Phasen) .....

der Kleine: schon immer anstrengend, schlechter Schläfer, anhänglich, gerade Trotzphase vom Feinsten, trägt noch Windel mit 3,5, etc.ppp, ein kleiner Chaot der immer Action braucht....
im Kiga hingegen sehr schüchtern, spricht dort kaum, nimmt wenig Kontakt zu den Kindern auf so dass ich schon von den Erzieherinnen angesprochen wurde....ist wohl wirklich Charaktersache....
und im Grunde auch nachrangig WARUM ein Kind eben soundso ist.

Die Frage ist ja: wie findet man raus, damit umzugehen, wenn einem dauernd auffällt bzw. auch von aussen suggeriert wird: das Kind entspricht nicht der Norm....
klar muss man es annehmen wie es ist, das kann man auch gut, zu Hause.
Aber eben nicht "aushäusig", daher verstehe ich dich schon Einstein, wenn Du fragst, wie Du das Kind ändern könntest....

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten