Kochen und Backen

Kochen und Backen - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von calliope am 02.08.2018, 20:03 Uhr

Hat wer Erfahrungen mit Gemüse oder Protein Chips beim Abnehmen?

Vor der Schwangerschaft wollte ich eigentlich noch ein paar Kilo abnehmen, was mir leider nicht gelungen ist. Beziehungsweise war es mir dann auch egal, weil nicht mehr so wichtig. Leider habe ich nach der Schwangerschaft noch deutlich mehr auf den Rippen. Und die Kilos wollen auch nach dem Abstillen leider nicht einfach so schmelzen.

Meine Schilddrüsenwerte passen, also werde ich die Portionen reduzieren müssen und auf's Naschen verzichten. Beides wird mir schwer fallen, das weiß ich jetzt schon. Ganz auf Süßes und Salziges mag ich nicht verzichten, das rächt sich bei mir durch Heißhungerattacken. Deshalb bin ich momentan auf der Suche nach Alternativen mit weniger Kalorien. Meint ihr, dass da Gemüse oder Protein Chips vielleicht eine Idee wären?

Was sind eure Erfahrungen, was hat euch beim langfristigen Abnehmen geholfen ohne zu sehr zu verzichten?

 
6 Antworten:

Re: Hat wer Erfahrungen mit Gemüse oder Protein Chips beim Abnehmen?

Antwort von Connor903 am 02.08.2018, 21:35 Uhr

Ich halte überhaupt nichts von Diät oder komplett Verzicht.

Daher kann Ich dir das Fitness Programm von "Diana Delic - The Fit Mom" empfehlen.
Es ist darauf ausgelegt langfristige Erfolge zu erzielen - körperliche Fitness und inneres Gleichgewicht.

Es gibt auch eine Facebook Gruppe und sie ist auch auf Instagram angemeldet.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hat wer Erfahrungen mit Gemüse oder Protein Chips beim Abnehmen?

Antwort von DK-Ursel am 03.08.2018, 10:28 Uhr

Hej!

Gemüse ist doch immer gut, wenn man sich leicht und gesund ernähren möchte.
Von "künstlichen" Lebensmitteln wie Energiedrinks, Light-Produkten und eben auch Protern-Chips halte ich dagegen nichts.
Gemüse im selben Atemzug wie diese Protein-Chips zu nennen, ist ja schon ein Gegensatz in sich.

Es ist nicht immer NUR die erhöhte / falsche Ernährung, die zu Übergewicht führt, aber ganz wesentlich ist en ungesunder Lebensstil maßgeblich beteiligt.
Und DER muß geändert werden, nicht nur mit Blick auf Ernährung (und noch einmal, wenn Du viel drumerhum wegläßt und Gemüse roh und in gekocht ohne viele Zusätze wie Fett. Salze etc. ißt, hilft das!).
Zu einem anderen Lebensstil gehören manchmal auch einfach feste Essenzeiten, kein Fastfood mehr, Verzicht auf süße Getänke als vermeintlicher Durstlösche uvm. und: Bewegung!
Diäten haben den Nachteil, daß sie oft einseitig sind und vor allem man dauernd damit beschäftigt ist, was man wieviel wann essen darf,d.h. die Gedanken kreisen trotzdem dauernd um das, was man eigentlich zu einer der schönsten NEBENsachen der Welt machen soltle.
Im Vordergrund sollten Familie, Beruf, Hobbies stehen, dann hat man weniger Zeit, dauernd ans Essen zu denken, zu Unzeiten hungrig zu werden und dann auch gleich (Ungesundes) zu essen.

Dies nurmal generell.
Vielleicht stößt es ja mal was anderes an als den Gedanken an das nächste Zaubermittel und die nächste Wunderdiät.

Viel Glück - Ursel, DK

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hat wer Erfahrungen mit Gemüse oder Protein Chips beim Abnehmen?

Antwort von AKAM am 03.08.2018, 11:09 Uhr

Hallo,

das Problem sind ja nicht die Kartoffeln, sondern die Zubereitung. Auch die erhältlichen Gemüsechips enthalten eine Menge Fett.

https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Gemuesechips-Viel-Fett-Zucker-und-Kalorien,gemuesechips106.html

Du kannst Gemüse- und Kartoffelchips im Ofen selbst zubereiten, ohne oder mit nur wenig Fett und den richtigen Gewürzen ist das vielleicht eine Alternative. Im Netz gibt es dazu einige Rezepte. Wie "echte" Chips schmecken die dann nicht und ob das denn "Japp" auf Chips stillen kann, weiß ich nicht.

Bevor ich mir die Mühe machen, Gemüsechips selbst herzustellen, würde ich wohl das Gemüse roh mit einem Dip essen.

LG
Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hat wer Erfahrungen mit Gemüse oder Protein Chips beim Abnehmen?

Antwort von pauline-maus am 04.08.2018, 0:31 Uhr

Ich selber für mich finde, das ich Dinge bei denen ich Geschmacks Erlebnisse deluxe verspüre,nicht durch andere ersetzen kann.
Wie eben auch chips...dafür reduziere ich die Häufigkeit und Menge und vermisse somit nix.

Alles was man sich verbietet ,gewinnt an Verführungpotential ,man denkt unablässig dran( geht mir zumindest so)und wird unzufrieden, bist die Gelüste dann doch gelöscht wurden und dann meist heisshungrig uebers maß hinaus.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hat wer Erfahrungen mit Gemüse oder Protein Chips beim Abnehmen?

Antwort von la_mamma am 11.08.2018, 18:26 Uhr

hey, also ich verstehe dich sehr gut, ich wollte nach der Schwangerschaft auch wieder schön schlank werden, aber die letzten paar Kilo waren wirklich hartnäckig! Ich habe es mit Sport und disziplinierter Ernährung dann geschafft. Von Diäten halte ich auch nichts, man sollte nicht hungern und man sollte sich nicht einseitig ernähren. Am schwierigsten ist es mir gefallen, auf Kekse zu verzichten und habe die dann durch Proteincookies ersetzt. Habe meine bei Supplify bestellt, weils mir meine Cousine empfohlen hat. Die schmecken echt lecker und etwas weniger süß als herkömmliche Kekse. So habe ich gleich meinen Süßebedarf reduziert. Soweit ich weiß kann man eben auch Proteinchips anstelle von normalen Chips essen - eben als gesündere Variante. Ich glaube, dass Gemüsechips leider auch sehr fetthaltig sind und Nährwerte sind auch kaum vorhanden. Aber was ich persönlich ganz gerne mag: Süßkartoffelpommes aus dem Backofen. Dazu noch ein Joghurtdipp oder Guacamole. :) Ich verzichte nicht gerne auf Dinge, die mir schmecken, deshalb suche ich einfach immer nach Alternativen. Habe auch ein paar Rezepte für gesunde Kuchen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hat wer Erfahrungen mit Gemüse oder Protein Chips beim Abnehmen?

Antwort von calliope am 19.08.2018, 13:46 Uhr

Diät oder kompletter Verzicht stehen auch nicht zur Debatte, ich möchte ein gesundes Essverhalten vorleben und Crash-Diäten gehören da für mich nicht dazu. Ich habe vor meine Ernährung und die Portionsgrößen langfristig so umzustellen, dass ich mich selbst mit meinem Gewicht auch wohl fühle!

Ich will auf nichts komplett verzichten, sondern eben weniger beziehungsweise kalorienärmere Sachen essen. Chips selbst zu machen habe ich schon mal versucht, mit dem Ergebnis war ich aber gar nicht zufrieden. Ohne frittieren kriegt man das Zuhause wohl nicht knusprig hin. Ich denke, ich werde den Protein Chips einfach mal eine Chance geben. Knusprige Chips mit weniger Fett und Kalorien klingen für mich schon sehr fein.

Aber nicht nur zu fertig gekauften Naschereien zu greifen, sondern dazu auch frische, rohe Gemüsesticks mit leckerem Dip zu machen, ist eine gute Idee! Danke euch für die vielen Anregungen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kochen & Backen:

leckeres Rezept für Gemüsemuffins

Wollte ich mal mit euch teilen :) - 150g Dinkelvollkornmehl - 1 Teelöffel Backpulver - 2 Eier - 100ml lauwarmes Wasser - 3 Esslöffel Rapsöl - etwas Salz und nach Belieben andere Gewürze/Kräuter (ich nehm immer Basilikum, Schnittlauch, Petersilie) - 200g geraspeltes ...

von JaLu9116 03.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gemüse

chinesische Gemüsesuppe

Schmeckt mir beim Chinesen immer verdammt gut aber selber bekomme ich sie nicht so hin. Wie macht ihr das, vielleicht fehlt mir da die Quintessenz bisher und ihr habt den ultimativen tip für mich. Ich brate Zwiebeln an , fülle mit Brühe auf und schmeisse Brokkoli, Pilze, ...

von pauline-maus 17.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gemüse

Kochbuch mit Gemüse?? Welche sind gut?

Ich würde mir gerne mal ein gutes Kochbuch für Gemüse zulegen. Welche habt ihr und welche sind gut??? Ich bin eher eine niete hinterm Herd und von daher sollte es schnell und vor allem einfach sein. So exotische Dinger sind nicht mein Ding und essen tut das leider auch ...

von ElMa1216 29.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gemüse

Gemüseburger "binden"

Ich möchte gerne Gemüseburger machen. Nun mache ich aber Basenfasten und da soll kein Ei rein und auch kein Mehl. Es sollen Karotten-Zucchi-Burger werden. Was ist wohl geeigneter (geschmacklich)? Ich hätte noch Bucheckernmehl oder lieber eine gekochte Kartoffel drunter ...

von Mutti69 27.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gemüse

RezeptIdeen für Gemüsemuffel

Hallo, mein Sohn (1 1/2 Jahre) ist viel zu wenig Gemüse. Außer Spinat, Brokkoli und Blumenkohl ist er nix groß weiter. Solangsam gehen mir auch die Ideen für ein gesunden Mittagessen aus. Man will ihm ja auch nicht jeden Tag das gleich anbieten. Vllt habt ihr ein paar Ideen, ...

von Julia.L 18.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gemüse

Gemüsechips

Hallo zusammen, Ich würde gern mal Gemüsechips herstellen - hat das schonmal jemand im Backofen gemacht und hat es geklappt? Worauf muss ich achten? Im Internet gibts ja viele Ideen, aber da werden die Chips immer so stark gewürzt. Das will ich eigentlich nicht, schmecken ...

von Rhomboideus 13.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Gemüse, Chips

Leckeres Gemüse - kindertauglich

Hallo, meine Söhne sind 12 und 9 Jahre alt und nicht gerade Gemüse-Liebhaber. Irgendwie gibt es darum bei uns fast immer das gleiche Gemüse: Möhren, Erbsen, Kohlrabi, Paprika. Ich bin auf der Suche nach leckeren Gemüse-Gerichten, die mal was anderes, aber nicht zuuuu ...

von Gold-Locke 01.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gemüse

Welches Gemüse zu Schweinefilet an Heilig Abend?

Hallo zusammen! Meine Planung für Weihnachten läuft. Vielleicht habt ihr Ideen? Ich werde Heilig Abend mit Pesto gefülltes Schweinefilet mit selbstgemachter Bratensoße und wahrscheinlich Knödel und Spätzle machen. Habt ihr Vorschläge, welches Gemüse dazu am besten ...

von Manu0707 24.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gemüse

Frage zu Tiefkühlgemüse vs. frisches Gemüse

Hallo, Frage steht oben. Wem gebt ihr den Vorzug und warum? Es geht mir hier vor allem um Gemüse wie Brokkoli, Blumenkohl etc. Nicht um Tomaten und Gurken ;-) Wir hatten da gestern eine Diskussion und mich würde eure Meinung interessieren. Vor allem in Bezug auf Vitamine ...

von Sternchen04 07.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gemüse

Einfache Gerichte mit viel Gemüse

Hallo zusammen Mein guter Vorsatz für 2016 ist, mich gesünder zu ernähren. Deswegen suche ich einfache Gerichte mit viel Gemüse, die auch für kleine Kinder geeignet sind. Könnt ihr mir ein paar Tipps geben? Ich stehe ungern in der Küche zum kochen und es sollte schnell und ...

von Mila-2012 02.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gemüse

Die letzten 10 Beiträge in Kochen und Backen - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.