Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mtina am 08.10.2019, 23:14 Uhr

Waldorfschule Schulgeld

Hallo. Ich möchte gerne wissen, ob jemand sein Kind auf eine Waldorfschule schickt und wie hoch die Kosten sind. Unsere Jüngste soll auf eine Waldorf Förderschule gehen. Ich möchte vor dem Gespräch wissen, was auf uns zukommt...
Liebe Grüße,
Mtina

 
11 Antworten:

Re: Waldorfschule Schulgeld

Antwort von cube am 09.10.2019, 7:45 Uhr

Nachbarn sind an einer Waldorfschule. 5% vom Netto-Haushaltseinkommen. Manche Schulen haben kostenlose Plätze für einkommensschwache Familien. Das es echte Waldorfschulen als Förderschule gibt wäre mir aber neu. Du hast aber auch im Kopf, das Waldorf eine freie Schule ist? Ein Wechsel auf eine andere Schule wird schwierig, da der Lehrplan komplett anders aufgebaut ist. Epochenunterricht zB.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Waldorfschule Schulgeld

Antwort von Mausezahn48 am 09.10.2019, 14:22 Uhr

Das stimmt nicht, dass der Lehrplan komplett anders aufgebaut ist an Waldorfschulen. Waldorfschulen sind staatlich genehmigte oder staatlich anerkannte Ersatzschulen in freier Trägerschaft. Sie haben in der Regel das Ziel, mit Mittlerer Reife oder Abitur abzuschließen. Und daher muss sich die Waldorfschule am normalen Lehrplan orientieren. Zum Schulgeld: Das ist von Schule zu Schule unterschiedlich. Jede Schule wird selbst verwaltet und setzt das Schulgeld selbst fest. Meine Tochter ist an einer Waldorfschule, die leider sehr teuer ist. Das Schuldgeld ist dort nach Einkommen gestaffelt. Man muss mindestens 300 Euro und maximal 650 Euro berappen. Günstig sind Waldorfschulen also nicht, aber meiner Meinung nach die beste Schulform für Kinder - egal ob mit oder ohne Förderbedarf. Und natürlich gibt es Waldorf-Förderschulen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Waldorfschule Schulgeld

Antwort von Briefkopf am 09.10.2019, 14:29 Uhr

Wir hatten unsere Tochter auch für eine Waldorfschule angemeldet und im Laufe des Aufnahmeverfahren davon Abstand genommen.

Bei uns waren es 4 Vorgespräche (Pflicht), um sich besser kennenzulernen. Beim Finanziellen waren es mehr als 5%. Wir hätten ca 500 EUR mtl. bei einem Einkommen von 80.000 EUR gezahlt. Wir hätten aber einen Antrag stellen können, dass wir nur 5% zahlen wollen. Und dann kamen noch eine Menge Umlagen dazu (Bauumlage usw).
Es gab viele Punkte, die uns an der Schule gestört haben. Übel fand ich, wie oft wir uns als Eltern in die Schulgemeinschaft einbringen sollen, dh helfen sollen. Dies wäre für uns gar nicht zeitlich leistbar gewesen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Waldorfschule Schulgeld

Antwort von cube am 10.10.2019, 8:01 Uhr

Die meisten Waldorfschulen sind freie Schulen und unterliegen nicht dem Lehrplan des BL‘s. Natürlich lernen die Kinder dort auch alles notwendige, oft aber eben zu anderen Zeiten als der offizielle Lehrplan es vorsieht. Bei den freien Schulen muss dann auch eine Externen-Prüfung abgelegt werden, um zB das Abitur als vollwertiges und nicht „Waldorf-Abitur“ anzuerkennen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Waldorfschule Schulgeld

Antwort von cube am 10.10.2019, 8:05 Uhr

Waldorf ist eben kein rein pädagogisches Konzept, sondern -je enger an Steiner orientiert - eine Ideologie, die man auch privat Leben muß. Die Schule hier empfiehlt/setzt voraus, das man zB nicht impft.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Waldorfschule Schulgeld

Antwort von kleinedame_34 am 10.10.2019, 9:14 Uhr

die beste Schulform für Kinder? Aha. Deswegen nur genehmigt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: staatlich anerkannt/genehmigte Ersatzschule/beste Schule

Antwort von cube am 10.10.2019, 16:00 Uhr

Staatlich anerkannt heißt, nach Lehrplan BL und es ist keine Externen-Prüfung oder zusätzliche Anerkennung der Abschlüsse notwendig.
Genehmigte Ersatzschule sagt genau das, was es saht: sie wurde als Schule genehmigt - ist aber nicht staatlich anerkannt. Hier muss der Abschluss von staatlich anerkannter Stelle überprüft werden.
Beste Schulform ist die, die zu einem Kind passt. Das kann Waldorf sein, Montessori, Reggio etc oder eben auch die Regelschule.
Ich kenne einige Waldorfschüler, die sind dort sehr zufrieden. Die Schule passt zu ihnen. Und ich kenne einige Schüler (und auch jetzt Erwachsene), die haben es gehasst. Das kann bei Waldorf genau so wie bei jeder anderen Schule passieren, wenn die Eltern nur auf das schauen, was sie toll finden - darüber aber vergessen, dass nicht sie, sondern ihr Kind dort klar kommen muss.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Waldorfschule Schulgeld

Antwort von niccolleen am 11.10.2019, 8:29 Uhr

Bei uns in Wien ist es ein Einschreibgeld und dann 13% vom Haushaltseinkommen. Mag bei euch anders sein.
lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Waldorfschule Schulgeld

Antwort von niccolleen am 11.10.2019, 8:32 Uhr

Achso, bei uns in Oesterreich hat die Schule sehr wohl Oeffentlichkeitsrecht, d.h. Uebertritt ist moeglich.
Aber es endet halt nicht mit der Matura (Abitur), sondern die muss extern gemacht werden, bis auf eine Waldorf-Schule in Wien, die schliesst auch mit Matura ab.
Eltern sind natuerlich miteinbezogen, das gehoert zur Philosophie.
Ueber Impfen hab ich noch nichts gehoert. Moeglich, dass es viele alternative Eltern gibt, die das propagieren. Die Schule schreibt da sicher nichts vor.
Uebrigens ist das Konzept so, dass es keine Direktion gibt sondern das Lehrerkollegium, das alles gemeinsam entscheidet, und jede Waldorf-Schule ist anders und unabhaengig in ihren Methoden und Umsetzung. Nur die Grundideologie ist gleich.

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Waldorfschule Schulgeld

Antwort von Mausezahn48 am 11.10.2019, 12:23 Uhr

Das mit dem Impfen ist Blödsinn. Meine Tochter ist in der 8. Klasse einer Waldorfschule und in dieser Zeit hat sich niemand dafür interessiert, ob sie geimpft ist oder nicht. Übrigens ist sie geimpft.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Waldorfschule Schulgeld

Antwort von kati1976 am 11.10.2019, 20:28 Uhr

Cube hat recht,es gibt Schulen die wollen nur ungeimpfte Kinder. Das wird beim ERSTEN Gespräch gefragt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum Grundschule:

Waldorfschule

Guten Morgen allerseits, ich habe mal eine Frage zu der ich ganz kurz ausholen muss. Unsere Tochter wird im Dez. 9 und besucht die dritte Klasse einer ganz regulären Grundschule mit Ganztagsangebot an drei Tagen die Woche ( wir sind beide berufstätig, örtlich gebunden und ...

von NoJoHaJo 10.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Waldorfschule

Waldorfschule nach Grundschule , wirklich gut?

Hallöchen, Die Eltern der Klassenkameraden meiner Tochter unterhalten sich schon über weiterführende Schulen. Die Sache ist die, dass unsere 3. klasslerin ja seit der 3. eine neue Lehrerin hat mit der es darunter und drüber geht. Sie ist unbeschreiblich khaotisch, ...

von jill777777 28.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Waldorfschule

Waldorfschule Ja oder Nein

Hallo an Alle! Ich bin neu hier und möchte ein bisschen was zum Thema Waldorfschule schreiben. Ich selber bin noch keine Mutter sondern gehe noch zur Schule und bin so glücklich an der Waldorfschule, dass ich dachte, ich sollte Eltern ...

von GlücklichesMädchen 15.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Waldorfschule

thema waldorfschule-fragen hab

es geht mir um das thema waldorfschule, wo ich einige fragen hätte, da wir am überlegen sind,ob wir zumindest einen v unseren zwillis dahin schicken... 1.wie verläuft der unterricht dort? 2. werden dort genauso viele lernkontrollen geschrieben, wie an jeder schule? 3. ist ...

von twinsmama2003 27.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Waldorfschule

Wessen Kind ist auch auf einer Waldorfschule ?

Huhu :-) Meine Tochter geht in die 1.Klasse einer Waldorfschule, meine Söhne waren in einer Regelschule. Es geht ihr gut und gefällt ihr ganz fantastisch - gibts hier noch andere Waldorfkinder und habt ihr Lust Euch auszutauschen was Eure Kleinen gerade so machen ...

von cosma 14.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Waldorfschule

Waldorfschule & Asperger

Wer kennt sich damit aus.Wir haben uns die Waldorfschule hier angesehen und die gefällt uns recht gut. Mit der pädagogik komme ich auch gut zurecht. Jetzt müssen wir einen Anmeldebogen ausfüllen. Darin steht beschreiben Sie charakteristisch die Entwicklung ihres Kindes....mir ...

von Familie6 13.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Waldorfschule

Waldorfschule ja oder nein ???

Hallo was hält ihr von eine waldorfschule???? ich habe das heute gehört "Die Akzeptanz in der Gesellschaft ist auf jeden Fall recht gering. Ähnlich wie man wegen "nur" einem Hauptschulabschluss heutzutage gemobbt wird ist das bei Waldorfkindern noch schlimmer. Wahrscheinlich ...

von enba 21.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Waldorfschule

Schulgeld

Hallo, wir mussten zu Schulbeginn EUR 20,-- für Kopien und anderes Material an die Schule zahlen für das ganze 1. Jahr. Zusätzlich noch einmal 10 EUR in die Klassenkasse für das ganze 1. Jahr für Bastelarbeiten und sonstige Ausgaben (Feiern etc.). Mir erscheint das nun ...

von brandy456 03.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schulgeld

Hat Jemand Erfahrungen mit der Waldorfschule??

Wir überlegen unseren Sohn aus der 2. Klasse der Regelschule zu nehmen und ihn in die Waldorfschule zu schicken. Hat Jemand Erfahrungen mit der Waldorfschule, also echte Erfahrungen, keine Klischees von wegen, die tanzen nackt im Wald ihre Namen und so etwas! :-) Vielen Dank im ...

von else01 25.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Waldorfschule

Waldorfschule

Hallo alle zusammen, ich würde gerne wissen,ob jemand von euch Erfahrungen mit einer Waldorfschule gemacht hat?! Gute wie auch schlechte. Wir überlegen unseren Sohn auf einer anzumelden. Habe nämlich einen Bericht darüber im Fernsehen gesehen und auch ein bisschen im ...

von Nicole1979 07.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Waldorfschule

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital

Anzeige

Salus Schlaukraft
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.