April 2020 Mamis

April 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Lendita1987 am 16.06.2020, 5:12 Uhr

Wach seit 2:00 Uhr, erneutes weinen/quengeln

Ach Leute, ich zähle die Stunden bis Freitag und hoffe das der Schub (wenn es der 8-9 Wochenschub ist) bald vorbei ist.

Ich wünschte ich könnte die kleine anschnallen wenn sie auf meinen Bauch schläft, dann könnte ich auch schlafen.

Ich stille jede 2 Stunden.
Manchmal jede 1,5 Stunden. Aber die letzten Tage habe ich vielleicht am Stück 40 Min. Geschlafen und in Summe vielleicht 3-4
Stunden.

Heute Mittag war sie nur ein bisschen quengelig, wollte getragen werden. Hat geweint. Nicht so schlimm wie abends oder an anderen Tagen aber ich war trotzdem entkräftet. Ich will schlafen. Ich hab so bitterlich geweint das sie mich sogar still
Ansah.

Ich bin so froh das meine Mutter morgen kommt aber das ist auch nur eine minimale Hilfe. Ich kann kein Baby Geschrei mehr hören.

Ich Wünsche allen viel Kraft die evtl. Ähnliches durchmachen.

P.s wenn es was gibt womit sie sicher auf meinem Bauch schlafen kann, bitte Bescheid sagen. Ich tue alles um
Wenigstens in Summe
5-6 Stunden schlafen zu können

 
12 Antworten:

Re: Wach seit 2:00 Uhr, erneutes weinen/quengeln

Antwort von Dani3112 am 16.06.2020, 7:21 Uhr

Fühl dich erstmal unbekannterweise gedrückt!! Du klingst wirklich sehr verzweifelt!!! Schlafmangel ist wirklich etwas sehr Schlimmes!
Zwei Stunden Stillabstände sind gerade während eines Schubes nicht so ungewöhnlich! Meine Kleine ist grad im 12-Wochen Schub und tagsüber gibt es kaum eine Stunde wo sie nicht an meiner Brust liegt.

Ich lese im Expertenforum auch immer wieder und hab dort die Antwort auf deine Frage gelesen. Das Interessante daran ist, dass du bei Biggi im Stillforum bestimmt etwas ganz anderes zur Antwort bekommen hättest. Ich würde nicht zufüttern. Wenn, dann tagsüber noch öfter anlegen. Aber den Tipp mit dem gehaltvollen Essen finde ich gut! isst du denn regelmäßig und vergisst auch nicht ausreichend zu trinken?

Wenn meine Kleine so gegen 4.00 Uhr aufwacht und ich sie im Sitzen stille, dann schlafe ich auch immer wieder dabei ein. Auch die ersten Tage im KH hab ich mit Baby im Arm geschlafen. Ich lege mir ein großes Stillkissen rundum mich und lege sie darauf, der Kopf liegt auf meinem Unterarm. Wir Sitzen/Halbliegen im Bett, da kann also nichts passieren. Wahnsinnig bequem ist es nicht, aber so Schlaf ich auch mal gut zwei Stunden.

Mit deiner Mama hast du es ja auch nicht so leicht, wie ich mitbekommen hab. Kann sie dir denn kochen und die Kleine mal vielleicht für dich spazieren fahren, damit du dich kurz hinlegen kannst? Funktionieren Tragehilfen nicht?
Gibt es die
Möglichkeit, dass du einfach mal zwei Tage außer für essen und Toilette mit deinem kleinen Schatz im Schlafzimmer bleibst und ganz in Ruhe viel viel stillst und sie mal nur wenig Eindrücke bekommt?
Kannst du im Liegen stillen?

Ich wünsch dir sehr, dass du wieder zu Kräften kommst! Die Babyzeit ist eine sehr anstrengende Zeit, aber wenn man da durch ist, wird’s anders und meistens auch leichter! Durchhalten!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wach seit 2:00 Uhr, erneutes weinen/quengeln

Antwort von Phila83 am 16.06.2020, 7:49 Uhr

Könnt ihr im Liegen Stillen? Das hat mir bei meinem Sohn enorm geholfen. Der hatte nachts im Schub auch sehr kurze Stillabstände, teilweise stündlich.
Wenn du wegen der Decke zu doll Angst hast, dann kannst du dir auch mehr anziehen (ich hatte anfangs ein Langarmstillshirt und Wollstrickjacke und Jogginghose an) und fürs "Deckengefühl" ein Laken.
Nach kurzer Zeit ging das andocken fast von selbst und ich konnte sehr gut schlafen.
Meine Hebamme hatte mir das damals gezeigt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wach seit 2:00 Uhr, erneutes weinen/quengeln

Antwort von Lendita1987 am 16.06.2020, 7:56 Uhr

Ich esse soviel das ich sogar zugenommen habe und sie mir einer Brust satt wird. Ich glaube auch das sie soviel trinkt weil die Brust die Lösung für alles ist. Auf meinem
Bauch hat sie 3 Stunden ohne zu Zucken geschlafen.

Sie hat Bauchweh, dann trinkt sie und dann noch mehr Bauchweh.

Aber der Tipp mit dem stillkissen werde ich probieren. Und ja das hast du gut im Gedächnis, dasVerltnis zu meiner Mutter ist eher bescheiden.

Toi toi toi, noch 4 Tage

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wach seit 2:00 Uhr, erneutes weinen/quengeln

Antwort von Lendita1987 am 16.06.2020, 7:58 Uhr

Ich hab es schon mehrmals probiert aber es haut nicht hin. Ich krieg sie nicht Angedockt. Ich hab auch kein Problem mit dem erneut einschlafen nach dem stillen. Es ist nur dieses quälende des Babys. Das hat sie nur auf meinem Bauch nicht bzw die Bauchlage

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wach seit 2:00 Uhr, erneutes weinen/quengeln

Antwort von Annieke am 16.06.2020, 11:15 Uhr

Und wenn du sie mal neben dir auf den Bauch / in Bauchlage schlafen lässt?!

Ich habe gestern auch von 14-23Uhr alle 1h gestillt und sie hat immer nur 2-10 Minuten geschlafen. Abends waren wir beide dann durch. Mein Mann hat sie dann in den Schlaf getragen.
(Diesmal haben wir Glück und sie schläft dann auch nachts.)

Das mit dem Bauch haben glaube ich Kinder, die eh eher angespannter sind, weil pupsen und kacken ja etwas mit Entspannung zu tun hat. Was hier hilft: Stillen oder warm Fönen. Aber am besten hilft stillen. Wenn sie dann Pupse hat oder sich entleeren muss, ist stillen zwar nicht sonderlich angenehm. Sie dockt zigfach an und ab, zieht an meinem Nippel, drückt sich weg... wieder dran etc. und das wirkt, immer wenn sie wieder andockt, kommt der Moment der Entspannung und sie kann endlich Pupsen oder was raushauen. Stillen wirklich das beste Mittel um die Verdauung zu erleichtern und Entspannung herzustellen, auch wenn es nen Moment braucht und erstmal total anstrengend und nervig wirkt. Aber wir setzen das bewusst ein um ihr dabei zu helfen, wenn man nicht zu empfindlich ist an der Brust, empfehle ich das jedem. Ansonsten Auszeiten und sei es nur mal kurz um zu schlafen, ich kenne das wirklich genau. Du schaffst das! Durchhalten!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wach seit 2:00 Uhr, erneutes weinen/quengeln

Antwort von Sammy24.04.20 am 16.06.2020, 11:38 Uhr

Wir haben leider auch mit Koliken zu kämpfen und stillen ist auch unser wundermittel. Momentan liebt er den die Footballhaltung. Dabei entspannt er sehr gut aber am besten abdrücken kann er wenn er über meinen Beinen liegt in einem ganz leichten V, meist direkt nach dem schlafen ^^

Ich verstehe dass das schreien von deinem Baby dich fertig macht. Hast du vielleicht überlegt dir Hilfe über die Schreiambulanz zu holen? Du scheinst ja doch sehr fertig zu sein

Wünsche dir ganz viel Kraft

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wach seit 2:00 Uhr, erneutes weinen/quengeln

Antwort von San89dra am 16.06.2020, 13:06 Uhr

Meine Kleine hat auch eine zeitlang nur auf meinem Bauch geschlafen. Ich bin dann, wenn sie eingeschlafen war immer etwas nach unten gerutscht und habe sie leicht zur Seite geschoben so dass sie in meinem Arm lag. Dann konnte ich in halb liegender Position auch etwas schlafen.
Mittlerweile schläft sie oft neben mir und dreht sich von selbst seitlich auf den Bauch - so scheint es für sie entspannt zu sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wach seit 2:00 Uhr, erneutes weinen/quengeln

Antwort von Louisa16 am 16.06.2020, 14:32 Uhr

Hallo Lendita, vielleicht ist eure kleine ja auch ein High-Need-Baby.
Diese Babys brauchen sehr viel mehr Nähe als „andere“ Babys und rauben einem sehr viel Kraft. Es sind aber auch ganz besondere, einfühlsame Kinder.

Es ändert zwar nichts an der Situation, aber das Wissen, dass es einfach der Charakter des Kindes ist und man nichts falsch macht, hilft einem schon sehr, finde ich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wach seit 2:00 Uhr, erneutes weinen/quengeln

Antwort von HelenaGo am 16.06.2020, 18:14 Uhr

Hey,
Mein Sohn schläft schon seit Geburt an (seit 11 Wochen) tagsüber immer mal wieder auf dem Bauch. Tagsüber lässt er sich nämlich zum schlafen nicht ablegen und mein Arm macht das nicht so lange mit, den Kopf zu tragen. Wenn er im Arm tief und fest schläft, zieh ich ihn runter auf den Bauch und da schläft er weiter. Da ist noch nie etwas passiert. Aber tagsüber, wenn ich dann auch die Augen zu mache, schlafe ich eh nicht so tief und fest wie nachts. Aber es ist durchaus erholsam. Links und rechts ist Sofa, da würde er drauf kullern. Ansonsten legt mein Freund ein Stillkissen neben sich

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wach seit 2:00 Uhr, erneutes weinen/quengeln

Antwort von heli89 am 16.06.2020, 19:55 Uhr

Du beschreibst gerade unseren 8-Wochen-Schub. Stillen dient ja nicht nur dem Füttern sondern auch dem Kuscheln. Durchhalten heißt die Devise und im Hinterkopf haben, daß es bald wieder normal zugeht. Während der Schübe sind alle Babys High-Need-Babys, also es muss nicht so bleiben.

Was das Schlafen angeht: altes, ausgelatschtes Unterhemd anziehen und hochkrempeln, Jacke anziehen und auflassen, das Baby auf deinen Bauch legen, Kopf so auf Höhe deines Dekolletés, und das Unterhemd über das Baby ziehen. Dann hinlegen und bis zum Babykopf zudecken. Sicherheitshalber kannst du die Decke seitlich auch noch unter deinen Körper stopfen. Deine Schultern bleiben dann durch die Jacke warm. Und dann einschlafen und Energie tanken!

Du schaffst das, du schlägst dich auch bei anderen Dingen so wacker!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wach seit 2:00 Uhr, erneutes weinen/quengeln

Antwort von Lendita1987 am 16.06.2020, 21:17 Uhr

Hi Sammy.
Das hab ich noch nicht probiert aber mir eben ne Adresse raus gesucht. Ich gehe da morgen mal hin.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wach seit 2:00 Uhr, erneutes weinen/quengeln

Antwort von Anni523 am 17.06.2020, 7:19 Uhr

Schlafentzug ist ziemlich schlimm und nervenzehrend. Fühl dich gedrückt, du schaffst das! Aber alleine musst du es nicht aushalten, hol dir Hilfe wo du kannst. Wir feuern dich aus dem Forum an

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

soll ich lachen oder weinen?

Ey Leute, der absolute Knüller, was hier los war. Letzte Nacht hatte ich einen Einsatz (bin bei der Freiwilligen Feuerwehr) und mein Mann musste auf den Kurzen aufpassen. Die beiden schliefen im Schlafzimmer und der Kurze bekam irgendwann Bauchkrämpfe und hat wohl wie am Spieß ...

von heli89 11.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   weinen

Jemand wach? - Baby jetzt richtig anziehen nachdem der Tag verkackt wurde

Entschuldigt meine Ausdrucksweise aber wie soll ich meine Tochter anziehen? Raumtemperatur 23,5 Grad, Fenster zu. Schlafen zu dritt als Familie hier. Tür ist zu. Raum ist 5x3 Meter. Ich würde nur Schlafsack anziehen und langarm Body drunter und eine Strumpfhose. Stimmt ...

von Lendita1987 19.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   wach

Weinen, weinen, weinen

Ich muss auch mal heulen. Bin mit meinem ganzen Gefühlschaos überlastet. Bin Dauergast beim Gyn, hatte gestern wieder Termin. Versorgung meines Babys gerade noch ausreichend, Fruchtwasser ebenfalls grenzwertig. Mein GMH mittlerweile von 3 auf 4,3cm und komplett zu. Sie wollte ...

von Arie85 26.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   weinen

Tod müde und doch hell wach

Hey gute Nacht guten Morgen oder was man auch sagt um diese Zeit :) Ich bin total kaputt und müde vom Tag, aber doch innerlich komplett aufgewühlt und hell wach... Garnicht mal von den Gedanken her einfach vom Gefühl her als hätte man als Kind zu viel Cola vor dem schlafen ...

von jessiexboux, 33. SSW 20.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   wach

Zuviel gemacht oder Wachstumsschub?

Guten Morgen, ich habs die letzten Tage im Urlaub übertrieben und seit gestern Abend die Quittung dafür bekommen... Mir tun beide Leisten weh und nun zieht es im Unterleib böse. Oder kann das auch mit nem Wachstumsschub zusammenliegen? Bin kurz vor der 30 Ssw und wir haben ...

von Acidalia, 29. SSW 07.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   wach

Schmerzen 21/22ssw Wachstum?

Hallo, ich hab heute ständig Druck nach unten und ziepen. Auch ist der Zwerg nicht ganz so aktiv wie sonst. Ist das diese Wachstumsphase? Man macht sich ja doch so seine Gedanken... Morgen hab ich Feindiagnostik,mal sehen was der kleine dann so treibt

von Acidalia, 21. SSW 16.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   wach

Heute Nacht von Kindsbewegung wach geworden 🙈

Heute Nacht hat mein Krümel aber richtig Gas gegeben ...da stand ich fast senkrecht im Bett tat auch ein wenig weh und hatte ne feste Beule in der Hand ..bin ...

von Joliea, 17. SSW 09.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   wach

Wachstumsschübe

Hey ihr, Ich bin ein wenig verunsichert ... merkt ihr es, wenn eure Babys einen Schub haben? Ich kann irgendwie keinen Unterschied feststellen ... Der Kleine wird jetzt 10 Wochen, aber er ist wie immer. Schläft nachts 10h durch, trinkt seine 200ml Milch pro Mahlzeit und ist ...

von Mbula 17.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   wach

Wachphasen

Hallo, ich wollte mal wissen, wie lange eure so wach sind bzw. wie viele Stunden sie schlafen. Ich habe das Gefühl, meiner ist nur zum Stillen wach oder wenn ich den Raum verlasse. Im Tuch schläft er gefühlt den ganzen Tag. Gerade war er mal zwei Stunden wach. Ist aber da auch ...

von sneram 30.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   wach

wach Phasen

Hallo ihr lieben  Ich habe es im maibus auch schon geschrieben da ich ka eigentlich im mai et hatte. Unser kleiner Emil ist nun 5 wochen alt. Er hat am tag auch immer öfters die Augen auf und guckt sich alles an.  Nun sind wir die letzten 3-4 Nächte nachts auch immer ...

von kleinemine 23.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   wach

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.