SPECIAL: Mutter-Kind-Kuren

Frauen mit Kindern und Haushalt kommen nicht selten an die Grenzen ihrer Belastbarkeit. Erschöpfungszustände, chronische Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Rückenschmerzen, Gereiztheit und Probleme mit dem Partner sind häufig die Folge. Eine Hilfe, um aus diesem Kreislauf auszubrechen, kann eine Mutter-Kind-Kur sein. Wir sagen Ihnen, was Sie wissen müssen, worauf es im Kontakt mit der Krankenkasse ankommt und wie Sie in der Einrichtung eine richtig gute Zeit erleben können.
 
Mama hebt Tochter in die Höhe

Mutter-Kind-Kur - was ist das überhaupt?

Die Einrichtungen für Müttergenesungskuren sind auf die individuelle Therapie von Müttern, Vätern und deren Kinder ausgerichtet. Alle gemeinsam sollen eine ruhige und entspannte Zeit erleben.

bitte lesen Sie hier weiter

 
Strandkorb im Sand

Ist eine Kur das Richtige für mich?

Der Alltag von Eltern ist stressig. Sie müssen Kinder, Haushalt, Partnerschaft und Arbeit unter einen Hut bringen und kommen dabei häufig selbst unter die Räder.

bitte lesen Sie hier weiter

 
Stempel der Krankenkasse

Der Weg zur Kur

Wir sagen Ihnen, wie Sie Ihr Recht auf eine Kur
wahrnehmen können und die Chancen verbessern, schon beim Erstantrag Erfolg zu haben.

bitte lesen Sie hier weiter

 
Frau schreibt ein Papier

Vorbereitungen für die Mutter-Kind-Kur

Geschafft! Die Mühe hat sich gelohnt und Ihr Antrag für die Mutter-Kind-Kur ist bewilligt worden. Haben Sie sich schon beraten lassen, welche Klinik am besten Ihrem Befund entspricht?

bitte lesen Sie hier weiter

 
Frau liegt auf dem Bauch auf dem Sofa mit Laptop vor sich

Zehn Fragen rund um die Mutter-Kind-Kur

Was kann ich von einer Mutter-Kind-Kur erwarten? Was kostet eine Mutter-Kind-Kur? Wie lange dauert sie? Antworten auf diese und viele weitere Fragen finden Sie hier.

bitte lesen Sie hier weiter

 


Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.