Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Einstein-Mama am 14.06.2017, 19:51 Uhr

zumal

Ja, denn es gibt dafür ein Demonstrationsrecht, aber eben keine Pflicht!

In den 90ern und ebenso heute, würde doch auch kein Migrant wütend Demos gegen Nazis fordern. Was glaubst du was da los wäre?

Und ja, es ist erfreulich dass nun Demos stattfinden, wird aber leider nichts an der Einstellung der ewig meckernden ändern.

Ich hab neulich erst geschrieben, dass ich an "gegen nazis"- Demos nicht mehr teilnehme, weil mir die Linksautonomen dabei auf den Senkel gehen!
Und wie du schon sagst, es ändert leider nichts an der Einstellung.

Der IS wird von der Kölner Demo auch eher nicht beeindruckt sein...

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.