Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von platschi am 26.11.2004, 13:53 Uhr

Zum West-Fernsehen nochmal...

Hm,

ich habe als Kind regelmässig die Sesamstrasse geschaut (ist wohl so ca. 30 Jahre her) und das bestimmt auch allen Freunden erzählt, denn ein kind in dem Alter sieht noch keinen Sinn darin sowas zu verheimlichen. Also dürfte allen im Umfeld klar gewesen sein, dass wir Westfernsehen schauten. In der Schule (1./2.Klasse) tauschte man sich dann über die Hitparade im ZDF aus undauch später wurde zumindest in mienem Umfeld recht offen darüber gesprochen.
Westkontakte gab es auch immer, da unsere Familie sozusagen durch die Mauer getrennt war. Meine Mutter und zwei ihrer Geschwister lebten im Osten Berlins, die anderen drei Geschwister samt Familien im Westen.
Ich selbst durfte als Lehrerin (!) zum 65. Geburtstag meiner Tante nach Westberlin fahren.
Sicher gibt es auch gegensätzliche Erfahrungen, ich selbst habe jedoch weder durch Westfernsehen noch Kontakte nach Wessiland jemals irgendwelche Nachteile zu spüren bekommen.

Liebe Grüße
platschi

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.