Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Ralph am 24.11.2004, 21:39 Uhr

Zum West-Fernsehen nochmal...

Hi Platschi,

ausdrücklich verboten war West-Fernsehen nicht, ja. Allerdings wurde derjenige, von dem die Offiziellen erfuhren, daß er West-Fernsehen schaut, schon in eine gewisse Ecke gestellt. Kamen dann noch sogenannte West-Kontakte hinzu wie Post oder Pakete oder gar West-Besuch, war es für manche Betätigungen im System nicht unbedingt förderlich...

Aber im Ergebnis hast Du schon recht, daß gerade in bezug auf West-Fernsehen die Moral der DDR-bevölkerung geradezu subversiv war... alle haben geschaut, wenn möglich! *gg*

Umgekehrt war es schwieriger. WAs habe ich früher geflucht, daß ich nicht DDR1 und DDR2 empfangen konnte. Da gab es manchmal alte Filme (die alten UFA-Dinger), oder das Sandmännchen, schwarze Kanal mit meinem Kabarettisten Karl Eduard von Schnitzler... arrrgh, was hab ich in die Tischplatte gebissen... :o)
Ab 1985 ging es, da hatten wir eine Gemeinschaftsantenne, zwar nur schwarz-weiß, weil die DDR ja Secam hatte und nicht PAL, aber immerhin.. :o)

Viele Grüße
Ralph/Snoopy

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.