*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

von Nurit  am 07.06.2014, 13:36 Uhr

wir haben auch sehr lange gesucht..

und auch komische Sachen erlebt. Der Unterschied ist aber, dass wir nicht mal ansatzweise in Erwägung gezogen haben, uns auf Dinge, die sofort als unseriös zu werten waren, eingelassen haben. Hauskauf ist eine Entscheidung fürs Leben oder zumindest eine lange Zeit, da arbeite ich garantiert nicht mit jemanden zusammen, dem ich schon nicht im Ansatz trauen kann. Solche Makler haben wir hier auch erlebt und zwar so oft, dass auch wir dachten, das wäre die Regel. Ist es aber nicht.
Ich finde auch, dass Du versuchst, etwas übers Knie zu brechen und das funktioniert nun mal nicht. Wir haben ein Paar im Bekanntenkreis, die über 5 Jahre gesucht haben, bis es passt. Einen blöden Kompromiss, der mir dann hinterher um die Ohren fliegt, wäre für mich keine Option. Wir haben feste Parameter aufgestellt und weiche Parameter. Die festen Bedingungen (Größe, baulicher Zustand, Kosten) waren nicht verhandelbar und da wurde auch nichts krampfhaft versucht, passend zu machen. Die weichen Größen waren : Ausstattung, Gegend, Baujahr..hier wären wir bereit gewesen, Abstriche zu machen und wir haben uns niemals zu einer Entscheidung drängen lassen, dann war das Gespräch gleich vorbei.
Diese Basics solltest Du unbedingt einhalten, dann klappt es auch.

Alles Gute

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.