Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von schnappi am 01.02.2005, 13:19 Uhr

Totales Missverständnis und schlechter Bericht gestern, wer nicht richtig hingehört hat....

Die Kreditangebote finde ich annehmbar und wegen der Studiengebühren sollte man mal überlegen, wie viele arbeitende Eltern ihr Erststudium neben Beruf und Familie an privaten Akademien durchziehen, wo Semestergebühren von 350 Euro und mehr keine Seltenheit sind. Und ein studierter Chemiker verdient sicher auch ein Vielfaches vom ungelernten Arbeiter. In dieser Hinsicht muss ich Schwoba beipflichten. In der Regel wird ja nicht studiert, um anderen zu zeigen, für wie schlau man sich hält. Der finanzielle Aspekt ist keinesfalls zu vernachlässigen.
Grüße
mn

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.