Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von DK-Ursel am 30.05.2014, 17:00 Uhr

Meine Güte...

Hej allesammen!

ich finde das jetzt auchwwieder einmal sehr übertrieben.
Niemand hat hier von tiefer Trauer geschrieben oderweint sich gar dieSeele aus demleibn.
Aber beimTod einesmenschen,der einen filmtehcnisch,nachrichtentechnisch oderauchsonst durch die Jahre immer mal wieder "begleitet" hat, darf man doch fühlen, daß da eine Lücke bleibt.
Es tut mir leid, auchwenn beimSternben niemand verschont wird - was ist denndas für ein bescheuerterSpruch - dann dürfteman ja bei keinem mehr traurig sein,Motto: Trifft eh jeden.

ich nehme sowas mal mehr, mal weniger betroffen, erschrocken,. gerührt oder auch nur einfach so zur Kenntnis -- und ich finde diejenigen, die uns, die wir sowas nicht kommentarlos vorbeigehen lassen, unsäglich extrem --- zwischen tieferTrauer und Gleichgültigkeit oder gar Häme liegen noch sehr viele menschliche Seiten.
Traurig, wnen manche weder die Phantasien och das Gefühl dafür haben und andere verurteilen, weil sie anders fühlen.
Mich betreffen viele schlimme oder gute Ereignisse auf dieser Welt nicht persönlich - und doch nehme ich Anteil daran.

.
Gruß Ursel,DK

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.