Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von lilly1211 am 13.11.2018, 13:57 Uhr

@Leewja Bubblebutts

Aber wer soll denn den "Makel" definieren?

Ab wann ist eine Brust zu groß, zu klein, zu hängend um als Makel zu gelten?

Die allermeisten Schönheitsoperationen gehen eh in Richtung Normalität, nicht in Richtung Extreme.

Allerdings habe ich dich schon verstanden: ich sehe auch einen großen Unterschied darin ob sich eine Frau mit ganz einfachen deutschen Genen die Brust von einem hängenden 75F zu einem straffen 75D machen lässt oder sich einen Latinoarsch einbildet. Ersteres "steht ihr zu" meiner Meinung nach weil sie einfach durch Veranlagung und Schwangerschaft einen Nachteil erlitten hat, zweiteres aber ist und war eben an ihr nie vorgesehen und gilt bei ihren Genen eben nicht als üblich und normal.

Aber grundsätzlich denke ich jeder soll machen lassen was er will.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.