Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Hashty am 10.11.2018, 8:56 Uhr

Lauch

Du warst bestimmt noch nie Wahlhelferin, oder?
Ich bin es seit ca 20 Jahren bei jeder Wahl.
Da KANN man gar nicht manipulieren. Wie soll das denn gehen? Da sitzen mehrere Menschen, die sich teilweise fremd sind, zusammen in einem Raum und zählen.
Also: man (alle zussmmen) macht Häufchen pro Partei. Zum Schluss werden die Zettel der Häufchen gezählt. Die Summe muss ja dann das ergeben, was ganz zu Anfang gezählt wurde (vor dem Häufchenbilden werden alle Zettel erst mal gezählt)
Wenn sich natürlich zufällig lauter Wahlvetrüger, die auch noch der gleichen Partei die Stimmen zuschanzen möchten, in einem Raum treffen - der übrigens jedem offen steht, um die Zählung beobachten zu können, ja, dann kann es möglich sein.
Zusammenstellung eines Zählteams: Stadtverwaltung, Gemeinderat, Bevölkerung.
Du kannst dir sicherlich denken, dass das schwierig wäre, irgendwie zu manipulieren.

Aber ich denke tatsächlich, dass es in Ö vielleicht mal so kommen könnte. Den Schlachter der Demokratie und Freiheit habt ihr ja schon gewählt...

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.