Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von lilke am 15.10.2018, 20:40 Uhr

Genau das, macht sie....

für mich auf Bundesebene "unwählbar", wenn man dieses Wort verwenden will. Ich halte es für falsch, denn sie sind nicht per se unwählbar, aber auch keine mogliche Alternative.

Sie labern dumm rum, behaupten sie wären für Umweltschutz und was weiß ich noch, aber am Ende machen sie genau DAS nicht. Von den Grünen erwarte ich einfach. dass sie bei ihrem ganzen rumgequatsche, WENN sie denn dann mal in der Regierung sind, auch den Arsch in der Hose haben, zu ihren Idealen zu stehen. Tun sie aber nicht.

Da will ich keinen verlogenen Abklatsch von dem. was ja eigentlich abgewählt wurde.

Genau das hat innen aber jetzt in Bayern halt die Stimmen gebracht. Sie waren hakt nicht ganz so links, nicht ganz so dramatisch. dafür angepasst und das neue "Mitte-Sammelbecken" für alle, die von "mia san mia" der CSU und "wir sind so arm dran, dass wir in die große Koalition mussten" der SPD die Schnauze voll hatten.

Ist auch völlig in Ordnung. Es ist gut, wenn die CSU hier einen starken Gegner hat. Deshalb dürfen sie hier auch gern in die Opposition, ramit die auch eine starke demokratische Stimme der Mitte hat.

Hat nix damit zu tun. dass ich sie in Bayern nicht in der Regierung wollte, sondern damit, dass eine Regierung nur stark sein kann, wenn sie auch eine deutliche Opposition hat.

LG Lilly

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.