Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von DK-Ursel am 27.10.2018, 13:43 Uhr

AfD oje oje,tut mir in der Seele weh wenn ich nen Afdler seh.....

Hej!

Eine ausländerfeindliche Partei gibt es (inzwischen) wohl in jedem Land - nicht überall sind sie so (laut-)stark (mehr) wie die AfD (jetzt).
Ausländerfreundlich hat sich DK schon früher nie gezeigt, hier regt sich (deshalb?) wohl auch weniger gegen die - oft ja auch königmachende - DF (Dansk Folkeparti) mehr auf.
Denn zum Glück sind die übrigen vielen, vielen Parteien,die wir haben, ohne daß Wemarer Verhätnisse herrschen, nicht so radikal eingestellt - und auch die DF mußte sich, wenn sie mitregieren wollte/sollte, ja zu Kompromissen bereit erklären.
Vielleiht auch ein Vorteil einer mindehreitenregierung bzw. vielenOarteien gegenüber 2.3 großen.

Generell diskutiere ich (hier) wenig Politik, trotzdem aber spielt sie immer in unser Leben rein, und da ich weiß, wie es ist , als Ausländer oder mit einem zu leben, reagiere ich äußerst empfindlich auf jede Art der Diskrimination oder Beleidugng.
Ich habe auch nicht still darüber hinweggesehen, wenn meine Kinder als kleine Nazis beschimpft wurden.
Als wir noch in Dtld. mal bei Nachbarn saßen, der zuerst sehr ungemtülich über die damaligen Asylanten lästerte,die vor der Kirche "rumlungerten" und nicht arbeiteten (er wußte eben nicht, daß die das gar nicht DURFTEN!), wo ich versuchte zu vermitteln,z u erklären etc. - als dann aber kam, diese Ausländer sollten doch bitte-danke alle nach Hause gehen, schnappte ich mir meinen Mann und stand auf.
"Was ist jetzt?
- ja, wir gehen nach Hause, wie er wohl bemerkt habe, war mein mann auch Ausländer.

Politisch ist sowas auch, zu glauben, man sei unpolitisch unterwegs, nur weil man sich nicht für die Gesinnung der anderen interessiert, ist ein bißchen naiv - auch damit macht man - auch die AfD - Politik.
Und ich für mich kann nun mal nicht (gut) mit Menschen zusammen sein,, leben,befreundet sein u.a., die offen solche Parolen wie die AfD verbreiten und Menschenwürde ALLER mit Füßen treten.
Sowas ist kene sachliche Auseiandersetzung mit Flüchtlingsproblemen,d ie es ganz sicher gibt - sowas ist Hetze und Haß ohne Basis und ohne konkrete problemlösung für konkrete Probleme..
Egal gegen wen - sowas teile ich nicht, und das markiere ich, wenn ich kann.
Es ist füpr mich kein Zeichen von "rummelighed", wie man hier sagt, also Geräumigkeit in der Seele, wenn man solchen Menschen Raum gibt und sich mit ihnen kritiklos umgibt.
Andere Meinungen - ja! Gerne!
Sachliche Auseinandersetzung - immer!
Aber keine menschenverachtende Einstellung ohne Sinn und Verstand.
Dummheit sagt mir nichts, außer daß ich sie inzwischen wie flaubert als gefährlicher als Bösartigekit ansehe.
Darum halte ich mich möglichst fern davon und toleriere solche dummen (Nach-)Plappereien möglichst nicht.
.Da heißt es eben manchmal, konkret oder im übertragenen Sinne gemäß dem Hit, den es mal i ndiese richtung gab: "Aufstehen!"

Weimarer Republik wird gerne hervorgeholt, weil eben auch mehr Parteien ins System kommen, was damals als großer Ursache für das Erstarken so kleiner Parteien wie der NSdAP gesehen wurde.
Dennoch bin ich optimistisch:
Denn wir haben im Gegegensatz dieser Zeit nicht nur Wohlstand und sichere Verhältnisse, sondern auch zumindest im Westen viele Jahrezehnte Demokratie im Nacken. das prägt nicht nur, das ist auch ein Wert, den es zu schützen gilt. und dendie,die noch nicht lange (genug) daran gewöhnt sind, nicht genug zu schätzen wissen.
Gegen sowas wie die Ermächtigungsgesetze damals, das Gleichschalten der Gerichte, Presse etc. würde sich deutlich mehr Protest als damals (oder in benachbarten , auch EU, -Ländern regen.

Trotzdem ist es erschreckend, wieviele Menschen ohne viel nachzudenken auf den bequemen Zug der "wer ist schuld? - die Ausländer!" hopsen und die sich ohne Lösungsangebote, geschweige denn Lösungen, von einer einfangen und vor den Karren lassen.

Gruß Ursel, DK

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.