Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Patti1977 am 30.11.2009, 13:42 Uhr

Absolut!

Ich bin auch der Meinung, dass man sich der eigenen Kultur nur bewusst werden kann, wenn man andere kennt. Ich habe nichts gegen andere Kulturen. Ich habe was gegen den duckmäuserischen, geknickten Gang, den wir Deutschen haben, nur weil wir Deutsche sind. Ich bin stolz drauf aus dem Land zu kommen. Egal ob Bratwurst oder Beethoven. Und dabei bin ich mir auch der neueren Geschichte bewusst aber deswegen muss ich nicht alles ablegen und aufgeben, was deutsch ist. Und daher bin ich dafür immer erst auf die eigene Geschichte / Kultur und Gesellschaft zu sehen. Immer mit offenen Augen auf andere aber im Rahmen. Sonst geht das alles unter, was in den letzten 2000 Jahren so gelebt, erarbeitet und erkämpft wurde.

Lg

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.