Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von krueml am 30.11.2009, 18:12 Uhr

@tritta79

Die Frage ist eher ob Regen oder Traufe! :-) Zum einen finde ich Volksentscheidungen theoretisch schon gut weil man eben zumindest eine Chance hat etwas zu ändern. Auf der anderen Seite wird aber auch sehr viel Stimmungsmache betrieben und manchmal bekommt die Seite mehr Gehör die einfach mehr "Werbung" macht. Wie überall lässt sich der Grossteil der Leute von simplen Sprüchen auf Werbeplakaten leiten anstatt sich richtig zu informieren. Deswegen nur ein bedingtes Ja zum direkten Voksentscheid. Stell Dir vor, in Deutschland wäre das möglich. Was meinst Du was da für Werbung oder Bildzeitungsniveau statt fände....

Dasselbe gilt für Politiker. Wie wir in Deutschland in jüngster Zeit gesehen haben, kann jeder Politiker für jedes Amt eingesetzt werden. Das spricht auch nicht unbedingt für fachliche Qualifikation.

In der Schweiz wäre die Volksabstimmung besser wenn nicht das Ständemehr nötig wäre. Jeder Kanton stellt 2 Ständeräte und bei einer Abstimmung muss auch dieses Mehr da sein. Du kannst Dir vielleicht vorstellen, dass es nicht sehr gerecht zu geht wenn eine Millionenstadt wie Zürich für den ganzen Kanton genau so viel Stimme hat wie ein innerschweizer Kanton mit ein paar tausend Einwohnern. Basel-Stadt und Baselland gelten als Halbkantone. Basel-Stadt hat somit nur 1 Stimme obwohl der Kanton über 1/4 Million Einwohner hat. Leider ist dieses Ständemehr nicht zu kippen da auch dafür ein Ständemehr notwendig ist. Die Katze beisst sich da in den Schwanz. Die grossen Kantone wie Zürich und Basel sind entsprechend unglücklich über diese Regelung und gerecht ist sie nicht. Oft gehen Initiativen den Bach runter trotz Völkermehrheit, wie damals die Abstimmung zum EU-Beitritt.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.