Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

von Leena  am 18.05.2017, 12:38 Uhr

Abkeimen

...habe ich zwar noch nie gehört, klingt aber sehr niedlich und bildlich, ich seh da so einen sprießenden Sojaspross vor meinem inneren Auge... :-)

Allerdings muss ich zugeben, dass ich gegen "chill mal" eine Kontaktallergie entwickelt habe. Das sagen meine Kinder regelmäßig, wenn ich sie scheuche, weil wir um x Uhr da-und-da sein müssen und vorher noch xxx und überhaupt und sowieso schon spät dran sind - und dann beeilt sich der Nachwuchs nicht, sondern ist tiefenentspannt und erzählt mir, ich soll mich nicht so anstellen... näh! Finde ich furchtbar! Entsprechend kommt "chill mal" auch, wenn einer mal wieder den Vorrat leer gefuttert hat, obwohl ich extra für ein Gericht was eingekauft hatte und genau jetzt brauche. Oder wenn ich finde, man könnte Hausaufgaben auch mal früher machen als eine halbe Stunde vor Schulbeginn oder für eine Arbeit mal etwas früher anfangen zu lernen als am Abend vorher. Wahlweise mal das Zimmer aufräumen, die Wäsche in den Korb stopfen, das benutzte Geschirr vom Wohnzimmertisch absammeln o.ä. "Chill mal" ist für mich daher gleichbedeutend mit "Mama, stell dich nicht so an!". Grmpf.

Ich kann mittlerweile soooo gut meine Mutter verstehen, die regelmäßig genervt war, dass meine Schwester nach dem Abi regelmäßig bis mittags ausgeschlafen hat und dann so richtig in Ruhe in die Badewanne ging - und das Bad (samt Klo) ausdauernd blockierte, wenn meine Mutter als Lehrerin mittags abgehetzt aus der Schule kam - und genervt war von der Tiefenentspannung meiner Schwester - und dem blockierten Klo.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.