Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Ralph am 24.11.2004, 20:29 Uhrzurück

Meine liebe Biene... >:o(((

ich bin öfter in der DDR gewesen, als Du glaubst, und ich habe mir ein wirklich genaues Bild machen können. Vor allem habe ich immer sehr genau hingehört, was mir verschiedene Menschen in der DDR gesagt haben, und deshalb kenne ich mich auch in den Befindlichkeiten recht gut aus.
Ich habe auch zu denen gehört, die in Diskussionen immer vor dem Glanz des Westens gewarnt haben. Ich habe nichts verdammt, bin aber bei "Blend-a-med-Verklärung" der BRD dagegen zuwerke gegangen.

Zudem war ich fast 18 Jahre mit einer Frau verheiratet, die bis 1984 in der DDR gelebt hat, incl. Berufsausbildung.
Du darfst annehmen, daß wir uns nicht angeschwiegen haben, sondern sehr oft diskutiert und die Systeme verglichen haben. Und während sie seit ihrer legalen Ausreise als persona non grata nicht besuchsweise in die DDR fahren durfte, bin ich weiterhin gefahren, wenn auch nicht mehr ganz so oft.
Meine Meinung kommt deshalb nicht von ungefähr, sondern ist sehr fundiert.
In ML war meine Ex-Frau mir haushoch überlegen, klar, zudem hatte sie in diesem Fach einen Lehrer ohne Scheuklappen, in Naturwissenschaften war auch alles im grünen Bereich, das wurde hier ja auch schon gesagt, Deutsch dito.
Wir hatten seinerzeit nicht die Relativitätstheorie durchgenommen, im Gegensatz zu ihr, dafür hatten wir bereits die Molekulargenetik, wovon sie wiederum keinen blassen Schimmer hatte. Das schien sich also irgendwie auszugleichen. Trotz allem war sie eine gebildete Frau, das Allgemeinwissen, und das sah sie selbst genauso, war jedoch äußerst lückenhaft bzw. ideologisch stark verfärbt. Das alles war Anfang der 80er Jahre, also zu einem Zeitpunkt, als es mit der DDR bereits deutlich bergab ging.

Allgemeinbildung besteht für mich sicherlich aus sehr vielen Bereichen wie Kunst im weitesten Sinne in allen ihren Formen, Naturwissenschaften, aber eben auch und gerade aus Themen aus den Bereichen Geschichte, Geographie und Gesellschaft. Politik... das ist für mich ein Konglumerat aus allen. Über den Tellerrand blicken, große Zusammenhänge sehen, das lernt man nun einmal nur, wenn man ungehindert Zugang zu Informationen hat, diese quervergleichen darf, und vor allem, wenn man, gerade in der Schule, freie Meinungsäußerung praktiziert.
Die ideologische Blindheit der SED und allen ihren diversen Unterorganisationen, sei es die FDJ oder FDGB, die Volkskammer... alle haben genau dies verhindert.
Nun haben zwar nicht gerade sehr viele den schwarzen Kanal mit Karl Eduard von Schnitzler gesehen... ICH habe diese Sendung geliebt! Sie war die beste Witzansammlung der Woche, ein Thema, wo meine Ex-Frau und ich - leider - gänzlich gegensätzlicher Auffassung waren. Aber das Denken, der Wille zur Indoktrination, der dieser Sendung zu Grunde lag, der zog sich halt durch das ganze System.

Komme mir nicht mit geradlinigen Lehrern in den Schulen der DDR, ich weiß zu genau, was mit solchen Exemplaren des Lehrkörpers hinter verschlossenen Stasi-Türen geschah, wenn die ehrenwerte Gesellschaft des Herrn Mielke ihrer habhaft wurde.

Ich halte nichts davon, hier mit der Verklärung vom DDR-Alltag zu beginnen, dagegen verwahre ich mich in Namen vieler meiner Freunde, die seinerzeit für ihre freie Meinungsäußerung nach Bautzen & Co. gebracht wurden, die als gebrochene Menschen in den Westen kamen und sich z.T. bis heute nicht davon erholen konnten, was ihnen in verhören und Haft angetan wurde.
Und hast Du eine Vorstellung, wie "angesehen" bei offiziellen Stellen in der DDR die Bausoldaten waren? Erinnerst Du Dich? Das waren die Kameraden mit dem Spaten auf der Schulterklappe! Die waren der Stasi besonders suspekt... und wurden entsprechend observiert!

Oh mann, deshalb, erzähle mir nicht zwischen den Zeilen, ich als Wessi könne von vornherein keinenerlei Ahnung von der DDR (gehabt) haben!
Du irrst Dich! Gewaltig!! :-)

Viele Grüße
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten