Schwanger mit 35 plus

Schwanger mit 35 plus

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von uli_s am 17.11.2005, 21:40 Uhr

Vorsichtig, Interpretation nicht korrekt

Hallo, Sabine,
ja, Du hast Recht. Man kann auch den Fachzeitschriften nicht alles einfach so abnehmen. Zwei Hamburger Epidemiologen haben sich einmal die Mühe gemacht, die wichtigsten internationalen Medizinjournale eines Jahrgangs (Lancet, New England Journal of Medicine, etc.) auf statistische Fehler zu untersuchen und fanden in 80% aller Artikel heraus, dass die Statistiken nicht korrekt berechnet wurden, im Prinzip also "falsch" waren.
Meiner Meinung nach liegt es daran, dass Mediziner während ihrer Ausbildung oft sehr wenig über Statistik lernen (und noch weniger davon verinnerlichen). Ich habe selber über viele Jahre ein Seminar (mehr über Stochastik als über Statistik) für Medizinstudenten angeboten. Da bekommt man die Defizite (und das mäßige Interesse) dann wirklich brühwarm mit.

Zu den Zahlen mit den Kontrollen, nach denen Du fragst: Ja, klar, die habe ich natürlich, sonst würde ich nicht so vollmundig daherreden. Wunder Dich jetzt bitte nicht, und fall' nicht vom Stengel;-)
Weder 0,5% noch 1% sind richtig, wenn man genau hinschaut. 0% bzw. 3-4% wären in etwa korrekt, wenn man sich die Mühe macht, zu differenzieren. Wie in der Papantoniou-Studie bereits angedeutet, steigt das Risiko für eine Fehlgeburt, die auf eine Amniozentese zurückgeführt werden kann immer dann, wenn es in der aktuellen Schwangerschaft schon einmal zu vaginalen Blutungen kam oder aber nach vorangegangenen Fehlgeburten in früheren Schwangerschaften. Dann werden im Vergleich zu einer Kontrollgruppe etwa 3-4% mehr Aborte festgestellt als bei Frauen ohne Amniozentese. So, und jetzt halte Dich bitte fest: Wenn diese beiden Bedingungen *nicht* vorliegen, ist die Zahl der Aborte bei Frauen mit und ohne Amniozentese gleich (besser: im Vergleich nicht signifikant voneinander zu unterscheiden)!
Das bedeutet, das Risiko einer *durch den Eingriff bedingten* Fehlgeburt ist *nicht erhöht!* - wenn die beiden genannten Bedingungen nicht vorliegen. Gab es jedoch bereits Blutungen oder vorangegangene Fehlgeburten, so ist das Risiko deutlich höher als diese 0,5-1%, die man pauschal so gerne nennt.
Vielleicht kennst Du meine Email-Adresse von den "Fröschen"? Schreib mich einfach an, dann schicke ich Dir den Artikel als PDF.
Viele Grüße
Uli

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

Vorsichtige Freude

War heute bei meiner Gyn (früher als ich eigentlich wollte) Abstrich war nur minimal auffällig,soll Milchsäure Kapseln einmal die Woche nehmen. US hat sie auch gemacht und was soll ich sagen, man sah eine Fruchthöhle :) wie erwartet noch recht klein und unscheinbar (5,4 mm) ...

von Regina87 17.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: vorsichtig Forum: Schwanger mit 35plus

Ich trete mal vorsichtig hier ein...Toi toi toi!

Hallöchen! Also ich bin anscheinend schwanger, ich sage es jetzt ganz vorsichtig, habe gestern und heute positiv getestet! Wie habt ihr es eurem Partner gesagt? Es ist nämlich unser Wunschkind:) Mir fällt irgendwie nichts süßes ein, ich möchte ein bisschen besonders ...

von sophiital 24.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: vorsichtig Forum: Schwanger mit 35plus

sage mal vorsichtig hallo

Hallo, sage mal ganz vorsichtig hallo in diese Runde. Im Moment weiß ich noch garnicht, ob ich hier richtig bin. Kurz zu mir. Im Moment stille ich noch meinen Sohn, der in ein paar Tagen 7 Monate wird. Nach der Geburt im Mai, hatte ich bald wieder meine Tage. Die Zyklen waren ...

von patchworkmama75 06.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: vorsichtig Forum: Schwanger mit 35plus

Vorsichtig "Hallo" sagen!

Hallo Zusammen! Ich möchte mal ganz leise und ganz vorsichtig "Hallo" sagen. Ich heiße Joey, bin 32 Jahre alt und habe drei Kinder. (9, 7 und 4,5 )ch war dieses Jahr schon im November Bus und musste im Mai leider aussteigen. Hatte einen Spätabort in der 14. SSW. Es gab ...

von 4.Weltwunder, 7. SSW 14.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: vorsichtig Forum: Schwanger mit 35plus

Hallo, geselle mich ganz vorsichtig schon einmal zu euch..LG

Hallo ihr Lieben, war damals schon mal hier 2010. Jetzt bin ich ganz frisch schwanger in der 6+0 SSW. Hatte diese Woche Schmierblutungen die Gott sei Dank vorbei sind und auch der HCG Wert sich verdoppelt hat. Übelkeit Erbrechen werden von Tag zu Tag immer etwas ...

von Butterfly06, 7. SSW 29.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: vorsichtig Forum: Schwanger mit 35plus

vorsichtig

ich sag mal vorsichtig Hallo. ..hoffentlich darf ich diesmal bei euch bleiben bis zur Geburt. vielleicht kennt mich noch jemand gehörte zum Januarbus 2014 Jetzt hat es scheinbar doch nochmal geklappt, hab schon nicht mehr dran geglaubt. hab bei es+11positiv ...

von pinkeMelie, 4. SSW 07.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: vorsichtig Forum: Schwanger mit 35plus

Vorsichtig Hallo sagen und hoffe ihr nehmt mich noch mit ;-)

Hallo, ich bin 32 jahre alt und habe nach langem üben heute endlich meinen positiven Schwangerschaftstest in den Händen gehalten und konnte es kaum fassen. Ich habe noch mal extra einen 2. Schwangerschaftstest von Clearblue Digtial gemacht und da stand gleich Schwanger 1-2 ...

von Tigerchen2014, 4. SSW 12.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: vorsichtig Forum: Schwanger mit 35plus

seit vorsichtig was ihr schreibt mittlerweile

2.damen hier drin sind die übermütter/die besten schlechten hin und wir sind alle scheisse und doof und verantwortungslos... passt auf was ihr schreibt...vorallem wenn es um essen und trinken geht... oder ihr werden runtergemacht weil ihr in der schwangerschaft geraucht ...

von silvana25 05.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: vorsichtig Forum: Schwanger mit 35plus

wollt euch auf dem laufendem halten - vorsichtige freude!!! :)

habe mich vor ein paar tagen erkundigt wie ich mich am besten auf eine stille geburt vorbereiten sollte, da mich die ärzte hier schon aufgegeben haben. ich habe von euch sehr viel mut und zuspruch bekommen. jetzt hatte ich gerade die kontrolluntersuchung und es scheint wohl ...

von jenny..m 23.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: vorsichtig Forum: Schwanger mit 35plus

Schleich mich mal vorsichtig bei euch rein!!!:-)

Hab heute posetiv getestet und hab mich voi gefreut!!! Habs aber noch niemanden gesagt, weil ich mir nicht sicher bin ob es noch zu früh ist und ich warte bis ich in der 12 Woche bin und die riskiozeit sozusagen vorbei ist! Komisch ...

von 08091981, 4. SSW 09.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: vorsichtig Forum: Schwanger mit 35plus
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.