Januar 2021 Mamis

Januar 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Gartenfee_2020 am 11.12.2020, 11:22 Uhr

Zucker, Zucker und nochmal Zucker

Hey ihr, ich wollte mal fragen, wie es bei euch so mit dem Zuckerkonsum ausschaut?! Ich esse viel gesundes, gedünstetes Gemüse, Fisch etc, aber ich könnte mir auch jeden Tag was Süßes reinschaufeln. Besonders jetzt, wo es doch die ganzen Weihnachtsleckereien gibt
Diabetes habe ich bislang zum Glück nicht, dennoch muss ich wegen des Cortisons nun auch aufpassen. Ich weiß aber nicht, wie ich die Zuckersucht überkommen kann. Manchmal überkommts mich sogar in der Nacht und ich hab Heißhunger auf Schoki oder Popcorn (ja, das ist so mein SS Ding ).
Wie habt ihr euch unter Kontrolle??

 
26 Antworten:

Re: Zucker, Zucker und nochmal Zucker

Antwort von Sonnenblümchen.0, 37. SSW am 11.12.2020, 11:27 Uhr

Hey liebes,
Also ich habe zur Zeit auch richtigen Drang auf süßes
Wenn ich hunger darauf habe, dann esse ich auch. Weil wenn ich mich zwinge nicht zu essen, dann will ich nur noch mehr
Deswegen gönne ich mir dann schon am tag etwas süßes- natürlich nicht zu viel!
Habe leider einen Schwangerschaftsdiabetes, aber bisher war alles immer supi, also mach ich weiter so

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zucker, Zucker und nochmal Zucker

Antwort von Sandimausi, 32. SSW am 11.12.2020, 11:31 Uhr

Ich esse auch täglich Süßes,aber mein Zuckertest ist Bestens :) bewege mich auch ordentlich und Versuche nicht zuviel Süßes zu futtern aber ist halt Weihnachtszeit :D

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zucker, Zucker und nochmal Zucker

Antwort von Nessi191, 34. SSW am 11.12.2020, 11:49 Uhr

Hee
Ich hab keine Diabetes. Aber ich liebe im Moment Süsses. Sorry aber bei der allgemeinen miesen Stimmung und allem was um uns passiert , brauch ich ein paar Seelenschmeichler Und ich hab bisher 7.5 kg zugenommen und habe echt Schwierigkeiten zuzunehmen. Da hilft das. Ich weiss nicht wann ich nochmal soviel essen kan .
Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zucker, Zucker und nochmal Zucker

Antwort von Nextmummy am 11.12.2020, 11:50 Uhr

Ich esse auch so viel süßes, aber erst seit der Schwangerschaft. Davor war ich mehr der salzige Typ Mittlerweile versuche ich mich ein wenig zusammenzureißen aber meistens geht es dann doch mit mir durch. Versuche nichts süßes mehr zu kaufen und dann bin ich schlecht gelaunt... alles nicht so einfach haha
Ich kann dir leider nicht weiterhelfen wie du das überwinden kannst.
Nur so standard Tipps, die eh nicht viel helfen wie: Bananenmilch, Jogurt mit Obst, getrockneter Früchte, Sorbet, Kaugummis, Milchreis und Grießbrei mit weniger Zucker machen und so weiter...
ich hoffe nur nach der Geburt geht dieses Verlangen wieder weg, bin jetzt schon aufgegangen wie so ein Hefeteig

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zucker, Zucker und nochmal Zucker

Antwort von Nextmummy am 11.12.2020, 11:51 Uhr

Hinzu kommt dass ich den ganzen Tag daheim bin und man ja nicht viel zu tun hat. Da hol ich mir schnell mal einen Pudding aus dem Kühlschrank

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zucker, Zucker und nochmal Zucker

Antwort von SmileyDay, 37. SSW am 11.12.2020, 12:15 Uhr

Oh mein gott bin ein zucker suchti! Ich kann nicht wiederstehen, jeden Tag was süsses zu essen fühle mich manchmal voll schlimm!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zucker, Zucker und nochmal Zucker

Antwort von Maxi4 am 11.12.2020, 12:33 Uhr

Ich bekomme nur Heißhunger auf Süßes oder eine regelrechte Fressattacke, wenn ich nicht gut und regelmäßig esse. Dank der Tatsache, dass regelmäßiges, gesundes Kochen schon für meine Kinder notwendig ist, passiert das sehr selten. Als ich noch keine Kinder hatte, habe ich mich viel schlechter ernährt. War trotzdem immer bei 52 kg auf 1,75 m. Hat mir also kein Kopfzerbrechen gemacht. Das ist aber laaaange her. Mittlerweile wiege ich selbst unschwanger knapp 70.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zucker, Zucker und nochmal Zucker

Antwort von Gartenfee_2020 am 11.12.2020, 13:05 Uhr

Mir geht’s genau so seit ich nun ganz zuhause bin, ist der Kühlschrank mein bester Freund geworden. Hab bislang 4,4kg zugenommen. Das geht zum Glück (hab schon etwas moppelig gestartet). Aber ich müsste eigentlich ganz auf Zucker verzichten, auch wegen meiner Autoimmunerkrankung aber das schaffe ich nicht Zucker kann so süchtig machen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zucker, Zucker und nochmal Zucker

Antwort von Gartenfee_2020 am 11.12.2020, 13:08 Uhr

Regelmäßiges Essen hilft wirklich, machen wir auch meistens (hängt etwas von meinem Mann und den Arbeitszeiten ab). Hm, aber ich glaube, es ist auch mein Schlafmangel, der da einfach mehr Zucker=Energie verlangt.
Versuche schon einfach nichts mehr zu kaufen, aber gefühlt gebe ich alle guten Vorsätze am Eingang vom Supermarkt ab...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zucker, Zucker und nochmal Zucker

Antwort von Gartenfee_2020 am 11.12.2020, 13:11 Uhr

Hey Liebes, mit SS Diabetes- wie oft am Tag musst du denn messen? Und wirken sich Schoki und co dann stark auf die einzelnen Messergebnisse aus?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zucker, Zucker und nochmal Zucker

Antwort von MaLou78, 36. SSW am 11.12.2020, 13:17 Uhr

Ich brauche auch meine Ration Süsses, wenn ich den Drang danach verspüre, muss aber zugeben das ich mich vor der SS fast ausschließlich von Süsskram ernährt hab, für alle die jetzt den Finger erheben, ich habe trozdem nur an die 60 kg auf die Waage gebracht, mein Körper verstoffweckselt das ander , nun in der SS Ernähre ich mich bewusster, ausgewogener aber Trotzdem muss hin und wieder das Süsszeug sein.... habe ich aber nur Appetit dann esse ich Snacktomaten, Filinchen, oder Brot mit Quark , Paprika und Avocado darauf, noch etwas Salz und Pfeffer.... dies stillt dann den Appetit ....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zucker, Zucker und nochmal Zucker

Antwort von Nelli888, 34. SSW am 11.12.2020, 13:25 Uhr

Mir ging es ähnlich.Aber seit der Diagnose Schwangerschaftsdiabetes meide ich komplett Süsses,Haushaltszucker und Weissmehlprodukte.Bei mir hat es komplett "Klick" gemacht .Ich leide auch unter Thrombozytopenie und seit der Nahrungsumstellung gehen die Werte nach oben und Insulin spritzen muss ich "toi toi to
i "auch nicht.Ich hatte in meinen zwei vorrausgegangenen Schwangerschaften immer heftige Wassereinlagerungen.Bis jetzt wurde ich auch verschont.Empfehlen kann ich auf jedenfall regelmässig essen plus Zwischenmahlzeiten.Gucken dass der Blutzucker recht konstant bleibt,so kommen keine Hungerattacken.
Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zucker, Zucker und nochmal Zucker

Antwort von Monika 87, 37. SSW am 11.12.2020, 13:33 Uhr

Ich habe leider auch einen SS Diabetes und finde es extrem schwierig mich zu beherrschen. Ich hab so Bock auf Crêpes oder Schokolade, Kuchen.

Ich esse dafür jeden Tag 1 Stück zartbitterschoki, das wirkt sich dann nicht ganz so doll aus. Es sind maximal noch 3 Wochen. 2.1 ist definitiv Schluss und dann hau ich ordentlich rein. Daran halt ich mich grad fest . Mein Mann fragte mich gestern, ob Essen mir sooooo wichtig sei, meine war JA!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zucker, Zucker und nochmal Zucker

Antwort von Sonnenblümchen.0 am 11.12.2020, 14:07 Uhr

Da meine Werte immer gut waren und auch das Gewicht vom Baby super ist, muss ich nur noch alle drei Wochen eine ganze Woche messen.
Auf meinem plan stand sogar als Zwischenmahlzeit schoki oder zwei Kugeln Eis etc.
Meine Zwischenmahlzeiten brauchte ich nicht zu messen, deswegen kann ich garnicht genau sagen wie sich das auswirkt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zucker, Zucker und nochmal Zucker

Antwort von josiphean, 34. SSW am 11.12.2020, 14:09 Uhr

Hallo liebe Gartenfee :)

Ich kann mich tagsüber ganz gut ohne Süßigkeiten durchschlagen. Außer mal ein kakao. Bin der Schokoladen Typ
Aber jeden Abend, komischerweise kurz vorm schlafen, kann ich nicht anders und esse mehrere toasts mit süßem Aufstrich oder Schokolade. So als ob mein Körper schon weiß, dass es wieder eine anstrengende Nacht wird mit vielen Pippi-Gängen und dafür nochmal Energie tanken muss

Achso und am Wochenende gibt's auch tagsüber gern süßes. Fängt beim Frühstück an, geht über Kaffee etc.
Ich halte mich da aber nicht wirklich zurück. Ich vertrau da auf meinen Körper, der am besten weiß, was er braucht. Zumal ich ja das Problem hatte, dass meine Maus eher zu klein und leicht ist und auch mein körpergewicht laut FA zu wenig zugenommen hatte.

Ich gebe aber zu, ich könnte wirklich mehr Gemüse essen. Obst esse ich genug.

Also ich bin da ziemlich entspannt

Fühl dich gedrückt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zucker, Zucker und nochmal Zucker

Antwort von Gartenfee_2020 am 11.12.2020, 14:48 Uhr

Ich hätte gerne deine Disziplin meine Thrombos sind derzeit bei 42.000.. und ich hab schon überall gelesen, dass Zucker echt was ausmacht, aber anscheinend bin ich echt ein Zuckerjunkie. Ich liebe gesundes Essen, aber ich snacke einfach viel zu gern. Und Zucker ist ja fast überall drin..
Manchmal warte ich auch zu lange mit dem Essen und greife dann wieder zu was Süßem. Vielleicht sollte ich mir einen Plan machen oder so

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zucker, Zucker und nochmal Zucker

Antwort von Gartenfee_2020 am 11.12.2020, 14:54 Uhr

Huhu, ich stehe auch so 3-4 mal zum Pullern auf. Und dann gibt’s manchmal noch nen Snack. Komischerweise habe ich tagsüber nie so richtig Hunger, manchmal vergesse ich, dass ich noch nicht so richt gegessen habe. Seit ich jetzt das Cortison nehme, stelle ich mir den Wecker für regelmäßiges Frühstück + Tabletteneinnahme

Wie groß und schwer ist deine Maus mittlerweile?? Und wie viel hast du zugenommen?
Ich habe manchmal das Problem eine Balance zu finden, zwischen zu viel und zu wenig essen hab immer Sorge, ich esse viel zu viel und dann vergesse ich es komplett. Hatte vorher nie Probleme ein gutes Maß zu finden, aber da mein Kleiner ja auch nur ein Mini ist, will ich natürlich auch genug Kalorien bekommen!

Fühl dich gedrückt!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zucker, Zucker und nochmal Zucker

Antwort von josiphean, 34. SSW am 11.12.2020, 15:11 Uhr

Jaaa, mir geht es ganz genauso! Tagsüber vergesse ich es oft. Grade jetzt, wo ich seit 2 Wochen nicht mehr arbeiten muss und viel entspanne, merke ich oft gar nicht, dass ich eigentlich Hunger habe

Zur Zunahme:
Ich bin 1,61 m groß und mit ca 62 kg in die ss gestartet. Trage Größe M. Hab eine "normale" Statur und bin relativ sportlich (zumindest bis zum 6. Monat ).
Mittlerweile bin ich bei 74,5 kg. Habe also gute 12 kg zugenommen. Ich bin der Meinung, dass fast alles wirklich im Bauch und den brüsten steckt. Wurde mir auch von anderen gesagt. Also bin total zufrieden damit

Meine Bauchmaus hatte vor 2 Tagen bei 33+3 ca. 1900g. Wie ists bei dir?

LG Josi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zucker, Zucker und nochmal Zucker

Antwort von Pueppi308 am 11.12.2020, 17:19 Uhr

Ich Gartenfee, das ist ein sehr schmerzhaftes Thema. Habe SS Diabetes, und verzichte schon seit Monaten auf alles. Kein Zucker, also allgemein nichts Süßes. Kein Weißmehl, nicht mal mehr das gute Vollkornmehl.
Frühstück, Zwischenmahlzeit, Mittagessen, (evtl eine Zwischenmahlzeit und Abendessen.
Habe seit Anfang der SS nun gute 8 KG runter.
Mein Mann fragte mich schon, ob wir ab Januar nur noch ungesund leben werden
Ich weiß es nicht. Bei Netflix gucken wir gerne StreetFoof Serien. Da sage ich immer einfach, dass es doch gar nicht schmecken kann. Es hilft etwas. Appetit hätte ich auf Früchte und auf ein normales Brötchen mit Butter, Käse und Marmelade.
Es muss bei mir nicht mal Schocki sein, komischerweise.
Ach ja, und Nüsse würdevoll gerne wieder essen. Habe schon gesagt, dass wir in die Kliniktasche eine Tüte Nicknacks packen müssen

Regelmäßiges Essen und viel Wasser trinken helfen mir gut. Und Tomaten- davon esse ich echt viele. Die Sherry Tomaten, und zur Zeit die Romatomaten. Und durch die Ernährungsumstellung habe ich nicht mal mehr mit der Säure zu tun

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zucker, Zucker und nochmal Zucker

Antwort von Pueppi308 am 11.12.2020, 17:23 Uhr

Entschuldigt die Fehler, habe vergessen zu kontrollieren.

Habe noch vergessen zu schreiben, dass ich in der ersten SS viel Wasser eingelagert hatte. Sah zum Schluss wie eine Quaddel aus. Und diesmal hab ich direkt beim positiven Test meine Ringe abgelegt. Aber diesmal hab ich nichts. *dreimalaufholzklopf*.
Vlt liegt es an der Ernährung, oder an der SS. Keine Ahnung, jede davon ist ja anders.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zucker, Zucker und nochmal Zucker

Antwort von Nelli888 am 11.12.2020, 18:09 Uhr

Das liegt bestimmt an der Ernährung mit dem Wasser,mir geht es genauso.Das ist ja auch was positives und man macht es ja für die Zwerge im Bauch!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zucker, Zucker und nochmal Zucker

Antwort von sarilou86, 35. SSW am 11.12.2020, 18:57 Uhr

ich hab richtig heißhunger auf Zucker... darf leider wegen der Diabetes nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zucker, Zucker und nochmal Zucker

Antwort von Gartenfee_2020 am 11.12.2020, 19:04 Uhr

12kg klingt doch gut! Ich bin etwas auf der moppeligen Seite und mir wurde gesagt, im besten Fall nehme ich gar nicht zu oder max 2 Kilo. Aber das schien mir unrealistisch. Hab jetzt etwa 4-5,4 kg mehr.
Mein kleiner war letzte Woche bei 32+2 1500g er nimmt sich ganz viel Zeit fürs Wachsen. Ich hoffe einfach nur, wir knacken sie 2000g.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zucker, Zucker und nochmal Zucker

Antwort von Pueppi308 am 11.12.2020, 19:10 Uhr

Genau. Ich sage mir dann immer, dass ich jetzt die Verantwortung mehr für ihn trage. Also wird eisern durchgehalten. Man darf nicht, und fertig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zucker, Zucker und nochmal Zucker

Antwort von Selena684, 34. SSW am 12.12.2020, 8:36 Uhr

Kontrolle über Süßes? Ganz ehrlich, ich esse jede Tag Süßes und nicht nur einen Keks oder so. Ich hab keine Problem mit Zucker und halte mich da auch gar nicht zurück. Ansonsten essen wir "normal gesund". Ich verzichte lediglich auf die no-go's wie Alkohol, rohes Ei, rohen Fisch etc.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zucker, Zucker und nochmal Zucker

Antwort von Nelli888 am 12.12.2020, 9:02 Uhr

Das ist viel Wert.Ich würde auch lieber "normal" Süsskram essen oder Kuchen .
In meinen ersten beiden Ss hatte ich auch nie Probleme mit Ss-Diabetes,leider habe ich es in der Dritten bekommen. Warum auch immer.Ich war nie übergewichtig,Sport im normalen Maß und sonst stand auch Obst und Gemüse auf dem Speiseplan. Gut in den anderen Ss hatte ich ordentlich geschlemmt, 25 Kilo Zunahme und 28 Kilo.Aber das war nach Geburt und stillen schnell weg.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Frage zum großen Zuckertest

Ich habe morgen früh meinen großen Zuckertest wie wird das ablaufen ? Ich weiß es dauert 3 Stunden und es wird mir so ne Zuckerlösung gegeben . Ich muss ja nüchtern sein , darf ich denn nachts noch was trinken ? Oder wie lange heute ? Das weiß ich nicht , und ich trinke immer ...

von Tami05, 28. SSW 28.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zucker

Zuckertest solala, Blasenentzündung, zuviel Fruchtwasser, Corona

Hallo, Heute war ich beim kleinen Zuckertest, der Wert lag bei 141, normal wäre bis 135. Es gab aber auch das Missverständnis, dass ich nichts gefrühstückt hatte und aber für diesen Test nicht nüchtern kommen sollte. Jetzt weiß ich nicht, ob das Ergebnis wirklich ...

von Selena684, 27. SSW 23.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zucker

Auffälliger Zuckertest

Hallo zusammen, bin etwas beunruhigt weil mein kleiner Zuckertest von letzter Woche leicht erhöht war. Der Wert liegt bei 165 und sollte kleiner 135 sein. Hat jemand die gleiche Erfahrung gemacht? Soll nun zum großen Zuckertest antreten. War bei jemandem von euch der große ...

von Laylana, 27. SSW 13.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zucker

Zuckertest und US

Hallo Mädels, Ich war heute beim Zuckertest. Die Werte bekomme ich nur, falls was auffällig ist. Ich war total verwundert, dass ein US gemacht wurde. War das bei euch auch der Fall? Vielleicht wollte er auch nur noch mal schauen, weil er ja gesagt hatte, dass es ein Junge ...

von MayBelline, 27. SSW 08.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zucker

Zuckertest ..

Hallo zusammen, hatte Freitag meinen großen Zuckertest. Heute Ergebnisse bekommen: Auffällig . Mein Nüchternwert liegt bei 109 .. Montag habe ich einen Termin beim Dispatching & Dienstag zur Feindiagnostik um ...

von sarilou86, 25. SSW 06.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zucker

Heutiger Zuckertest und CTG

So Mädels, ich bin wieder vom FA zurück. Hatte heute meinen Zuckertest und das erste CTG mit der Maus. Es lief alles super, auch wenn das Zuckerwasser jetzt nicht der Hammer war, aber es gibt schlimmeres. CTG war ...

von lunalein90, 27. SSW 29.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zucker

Nervös Zuckertest

Heyy, ich hatte schonmal geschrieben. Morgen ist der grosse Zuckertest ! Ich habe so bammel, dass der positiv ist :-( Ich hoffe so sehr , dass er negativ ist !Ich hatte beim kleinen einen Wert von 135. Wisst Ihr ob man vorher L- Thyroxin einnehmen darf und Wasser trinken darf ...

von Nessi191, 24. SSW 27.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zucker

Kleiner Zuckertest grenzwertig erhöht

Hey ich hatte jetzt schon in SSW 23 den kleinen Blutzuckertest machen lassen, weil ich irgendwie ein ungutes Gefühl hatte( extrem viel Durst etc)..Jetzt lag der Wert bei 135. Ich bin sooo angenervt. Ich hab die ersten 3 Monate Hormone genommen, hab extreme Schwierigkeiten ...

von Nessi191, 23. SSW 24.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zucker

Großes Zuckertest

Hallo ihr Lieben, also heute war ich im Labor bzgl. dem großen Zuckertest. Überlebt ohne Übelkeit oder Schwindel ; das Zeug war meeeeegaaaaaaaaa süß .... Wollte euch fragen ob ihr gleich die Befunde erhalten habt oder warten müsstet? Bin aus Österreich und mir wurde nur ...

von MajaT26 22.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zucker

zuckertest, hyperemesis, outing

Hallo, Nachdem ich jetzt lange va mitgelesen habe von mir auch mal wieder ein Beitrag Hatte vorgestern den kleinen zuckertest - statt max 135 war der Wert bei 138, so dass ich heute spontan zum großen Test antanzen durfte

von Ronja Räubertochter 17 17.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zucker

Die letzen 10 Beiträge im Forum Januar 2021 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.