Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Sille74 am 07.01.2019, 12:48 Uhr

Meine Probleme mit dem Binnen-I, oder „woran Gleichberechtigung scheitert!“

Also, ich finde das Argument hat durchaus seine Berechtigung, wenn die Umstände und die Regelung so sind, dass man, um die Quote korrekt zu erfüllen, die Frau/den Mann quasi unbesehen einstellen muss, auch wenn die Qualifikation deutlich schlechter ist als bei einem anderen Bewerber (m/w, je nachdem).

Klar ist das ein Totschlagargument, wenn damit jegliche Versuche, eine gerechtere Verteilung zu erreichen, abgebürstet wird.

Mir persönlich, aber das nur am Rande, scheinen ohnehin Zielvorgaben praktikabler und besser die verschiedenen Interessen ausgleichend. Aber das ist nuf mein Eindruck. Über das normale Maß hinaus gehende Ahnung habe ich nicht ...

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.